Fieber und schlapp / Atherom Hund

  • Und zwar wollte ich mal eure Meinung hören ob ich heute noch zum Bereitschaftsnotdienst fahren sollte.


    Dogi war in der früh recht unruhig und hat sich oft das Maul geschleckt. Ihm war wohl übel. Gebrochen hat er nicht und der Kot war auch ziemlich normal, ein bisschen weicher als sonst aber kein durchfall.

    Aber er ist recht schlapp, mag nix essen, will nicht laufen, gar nichts. Nichtmal in den Garten will er mit zum Rasensprenger, da dreht er normal völlig durch :(


    Jetzt habe ich Fieber gemessen und er hat 40,2 Grad. Ich bin mir momentan sehr unsicher, mein Tierarzt ist immer 24/7 erreichbar deswegen würde ich ihn ungern stören wenn es nicht unbedingt sein muss.


    ich habe das Gefühl er hat Bauchweh und ihm ist sehr übel. Ansonsten er bricht nicht, liegt halt nur rum, wenn ich ihn rufe kommt er aber halt sehr lustlos und langsam. Als Notfall würde ich ihn aber nicht einstufen, deswegen hadere ich sehr


    ich bin echt verunsichert was ich nun machen soll.

    Wenn es klingelt bellt er und schlägt wie gewohnt an und er schaut auch was wir machen. Also apathisch ist er nicht, aber gefallen tut er mir auch absolut nicht

    Wäre es nicht Wochenende wäre ich sicher zum Tierarzt gegangen, jetzt halt entweder warten bis Montag oder heute noch hin

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

    3 Mal editiert, zuletzt von Asnea ()

  • Hi, ich bin ja lieber vorsichtig, wenn du da anrufen kannst und es schildern kannst wie hier würd ich das auf jedenfall Tun.


    Bei Menschen würde ich jetzt zu Paracetamol oder Novamin greifen senkt beides Fieber.


    Beobachten und regelmäßige Tempkontrollen würde ich stündlich durchführen.


    Lieber ein mal zu viel hinfahren.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • Ja Fieber messe ich stündlich, sobald das höher geht in Richtung 41 bin ich sofort beim Notdienst.

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • oje,

    Roopa hatte auch schon solche Tage, wo er seltsam rumhing .....

    ich bin da meist relaxter

    aber habe auch noch nie Temperatur gemessen.

    würde es so machen, wie du sagst: ab einer bestimmten Temperatur ab zum Notdienst !


    was macht denn die andere Geschichte mit dem Hinken?

  • Oh je, da bin ich auch überfragt. :huh:

    Harras hat auch mal Tage, da mag er nicht fressen, das beunruhigt mich dann auch immer ein wenig. Fieber habe ich aber auch noch nie gemessen.

    Ich warte dann erst einmal ab. Aber jetzt übers Wochenende ist schon blöd.

    So wie Ellionore es rät, den Tierarzt einmal anrufen, ist vielleicht nicht verkehrt.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • die Temperatur ist auf 39.8 runter gegangen. Er wollte vorhin sogar mit in den Garten aber ansonsten liegt er immernoch nur rum, schleckt sich das Maul und mir ist aufgefallen er stößt öfters mal auf.


    Das humpeln ist leider die arthrose :( das nass Kalte Wetter war nicht gut dafür. Man merkt es direkt wenn es mal wärmer ist für einige Tage dann sieht man gar nix mehr.

    Er humpelt noch wenn er viel gerannt oder getobt hat aber ansonsten nicht.


    Mal sehen wie es weiter geht

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Temperatur ist wieder bei 40.3 Grad. Allerdings lag er wie heute Mittag schon in der Sonne.


    Werde in 1 Stunde nochmal messen.


    Was aber sehr auffällig ist er pinkelt viel und am Stück und wie ein Mädchen. Das macht er sonst nie. Und er macht auch niemals in den Garten. vorhin stand er vor der Gartentür ich habe ihn raus gelassen und er hat direkt sicherlich 2 bis 3 Minuten am Stück gepinkelt.


    Dabei hat er einen leichten Buckel gemacht.

    Ob er vielleicht eine blasen Entzündung hat :/


    Trinken tut er allerdings nichts mehr seit heute früh um 11 aber er trinkt allgemein recht wenig ausser es gibt trocken.


    Habe ihm extra eine Suppe mit Hühnermägen gekocht hat er nicht angerührt :(

    Er liegt rum und schläft. Schleimhäute usw sind normal. Das einzige was ich gesehen habe er hat rechts ziemlich starke liegeschwielen die muss er sich gestern im wasser aufgerissen haben sie sind offen und entzündet so wie es aussieht. Ob das der Grund ist? Ich habe alles nun desinfiziert gereinigt und verbunden.

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Wie gesagt ich würde über Novamin/ Metamizol als Fiebersenker nachdenken speziell um die Nacht entsprechend abzusichern. Buckel + viel Wasser lassen können zusätzlich noch Schmerzen sein, da würde Novamin auch nicht schaden.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • wir fahren um 21 Uhr zum Notdienst. Er liegt nur rum hechelt und gefällt mir absolut nicht :(

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Ich würde auf jeden Fall beim Tierarzt anrufen. Das ist schon hohes Fieber.

    Vor einigen Wochen hatte der Border Collie meiner Tochter plötzlich Fieber und fraß nicht mehr. Sie sind dann in der Nacht noch in die Tierklinik gefahren weil der Hund immer apathischer wurde. Sie haben ihn da behalten und komplett untersucht, aber die Ursache nicht gefunden. Nach 4 Tagen in der Klinik, vielen Untersuchungen und Antibiotikum war das Fieber erst runter. Die Leberwerte waren erhöht und er hatte wenig erhöhte Entzündungswerte. Es bleibt ein Rätsel, denn er wurde auf alle möglichen Krankheiten getestet. Fakt ist aber wohl das es ohne Behandlung sehr kritisch geworden wäre.

    Ich bin eigentlich immer entspannt wenn der Hund mal nicht so gut drauf ist, aber in Sachen Fieber bin ich sehr unentspannt.

    Gute Besserung und

    LG Terrortöle

    Dogs leave paw prints on our hearts. :*

  • Ich bin in Gedanken bei euch und drücke auch die Daumen, dass Dogmeat schnell wieder auf dem Damm ist. Bitte informiere uns, was los ist. Und fühle dich einmal gedrückt.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Ich danke euch für die aufmunternden Worte. Ja das Fieber war für mich auch der Auslöser das untersuchen zu lassen.


    Zum Glück ist unsere Praxis nur 2 Minuten Autofahrt entfernt.


    Er hat Antibiotika und novalgin gespritzt bekommen. Sein Bauch ist hart und leicht aufgegast der Kreislauf aber sei stabil eine erste Gefahr sieht sie momentan nicht aber es war gut das wir gekommen sind.


    Das war die eine Sache....die andere ist seine liegeschwiele :( sie meinte das ist ein Geschwür, also krebs. Ob gutartig oder bösartig wird untersucht. Sobald er wieder fit ist wird das Ding entfernt und eingeschickt. oh man ich hoffe es ist kein bösartiger tumor


    Terrortöle ein Alptraum sowas. :(

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Zum Glück hast du nun erst mal etwas Sicherheit. Was den Tumor betrifft da drücke ich euch fest die Daumen, dass es nix schlimmes ist. Fühlt euch mal gedrückt und noch mals gute Besserung an dieser Stelle.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • Ich wünsch Euch beiden eine ruhige Nacht!

    Das mit dem evtl Tumor versteh ich nicht ganz - Tumor der aussieht wie ne Liegeschwiele? Oder entzündete Liegeschwiele?

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014