Erlebnisse mit Ida

  • Die ersten Tage haben wir schon geschafft. :love:


    Vollständiger Name: Ida von der Meierhafe, geboren am 14.1., Umzug am 14.3.


    Stubenreinheit: ein Traum, Nur am Samstag habe ich getorft, ansonsten klappt das. Streberhund.:thumbsup:

    Den Tierarzt haben wir auch schon drauf gucken lassen, alles bestens.


    Sie ist ein Schäferschaf, Schäferschweinchen, Nageschäfer und dergleichen mehr. Spazierengehen findet natürlich altersbedingt noch kaum statt, aber ein bisschen schon wegen der Sozialisation. Es gibt hier, obwohl ländlich, aber auch alles direkt vor der Haustür (Kreisstraße).

    Nur Menschenansammlungen werden wohl in den ersten 16 Wochen schwierig. Welpenschule werden wir wohl auch überspringen müssen. ;(


    Sie ist ruhig und gelassen. Manchmal auch weniger: Baustellenliste: (hustende) Männer, Fahrräder, gelber Sack.:rolleyes:

  • Ach Gott, wie süß.

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit ihr. Okay, Ausfall der Welpenschule ist doof, aber vielleicht könnt ihr euch mit anderen Welpenbesitzern treffen (und 2 m Abstand halten ;-)), damit wenigstens etwas Welpenkontakt und -spiel stattfinden kann.

  • Oh ist die Kleine niedlich :love: . Ich wünsch euch auch viel Spaß mit dem kleinen Schatz und Ida alles Gute für ein großartiges Schäfileben.


    LG

    Babsi & Tilli

    Tilli - komfortorientierter Landtorpedo seit 27.05.2017 <3

  • Hallo Inge,


    ganz herzliche Glückwünsche zu eurer mega süßen Ida.


    Ja, ist im Moment eine doofe Zeit. Aber es herscht (noch?) ja keine Ausgangssperre, also nehmt auf euren kleinen Spaziergängen mit was ihr kriegen könnt, grins.

    Eben: Bauarbeiter, kleine und große Autos und sonstige fahrbaren Untersätze. Kinderwagen, Puppenwagen usw.


    Viel Spaß miteinander und genießt die Welpenzeit, sie ist viel zu schnel vorbei.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • So eine süße kleine Maus.

    Ich würde auch versuchen mich privat mit anderen Welpenbesitzern zu treffen. Es müssen ja nicht viele sein und vielleicht habt ihr ja auch den einen oder anderen souveränen, freundlichen erwachsenen Hund für gemeinsame kleine Spaziergänge im Freundeskreis. Davon provitieren die Welpen auch sehr.

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit der kleinen Ida und freue mich schon auf viele weitere Bilder.

    Viele Grüße aus Bayern
    Silvia mit Hank (*2008)+ Arik (*2015)
    (Jacky +29.12.2015, Cora 30.07.2001-04.08.2016, Rusty 2000-09.04.2019)
    Natürlich kann man ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht (Zitat: Heinz Rühmann)

  • eine Zuckersüße Maus die ihr da habt. Allerdings bin ich da auch parteiisch veranlagt.:D:love:

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Ida wenn irgendwas ist, ihr Fragen habt dann stellt sie ruhig, gerne auch per Konversation.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Ach, was ne süße kleine Eisbär Dame:love:


    Ja, keine Welpen Stunde ist doof.

    Aber Dina ist unser erster Hund der da war und trotzdem hatten wir mit den Vorgänger Hunden gsd nie Probleme mit anderen Hunden.

    Alex mit

    Dina 08.03.2017 & Basko 27.07.2019

    :love:

    <3Aiko 2008-2019, Kimba 2005-2017, Kira 2000-2005, Irko 1996-2007,Varko 1994-1996, Aki 1985-1994, , Hasso II &Hasso I 1971-1986<3


  • Ganz viel Spaß mit der Süßen!

    Ich warte gespannt auf weitere Berichte; bin immer sehr neugierig zu lesen, was uns möglicherweise erwartet. :S

    Kobold von der Schüpfer Hexe *08.06.2020

  • Ganz viel Spaß mit der Süßen!

    Ich warte gespannt auf weitere Berichte; bin immer sehr neugierig zu lesen, was uns möglicherweise erwartet. :S

    vereinfacht gesagt kleine Mama erwartet euch das pure Chaos.:D;(8o8o8o8o

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Ja, ich wollte ja immer fünf Kinder haben; nach dreien hat mein Mann gesagt, dass Schluss ist. Also brauchen wir zum Chaos vervollständigen eben den Kater (=Nummer 4) und einen Hund (=Nummer 5). :D

    Kobold von der Schüpfer Hexe *08.06.2020

  • will den Faden der kleinen Ida nicht zu sehr vollspamen, aber heute hat mein kleiner Arsch einen Aktenordner zerlegt gehabt.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Ida (sehr hübscher Name!) und alles Gute!!

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Feines Mädchen, hübscher, kurzer Name. Sehr einprägsam. Habt viel Spass mit der Kleinen. Und wenn Fragen, dann fragen. Und nicht zu vergessen.......Bilder, Bilder, Bilder!!

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten;);)


    Luna *12.05.2017

  • Das ein Schäferhund beschäftigt werden will, war klar. Allerdings nicht, dass dies regelmäßig gegen 4 Uhr morgens der Fall ist. Um dann den überwiegenden Rest des Tages bevorzugt unter meinem Bürorollstuhl zu schlafen. Wenn ich sie da wegräume, weil es mir zu gefährlich ist, reichen ihre Kräfte aber immer dafür aus, um sofort wieder vor den Füßen herumzuliegen. So kommt man wegen Übermüdung und lahm gelegt zu kaum was. ;)


    Ich versuche noch ein Foto von oben zu machen, denn ich finde, dass sie schon eine beeindruckende schlanke Figur mit breiter Schulter hat. Aber irgendwie stimmt auf den Bildern die Perspektive noch nicht so wie ich es gerne hätte. Für die Größenvorstellung: gestern mit 9 Wochen+1Tag ->8,4 kg. Ihre Mutter hat 60 cm, da kommt sie bestimmt auch hin. Futter gebe ich auf Endgewicht 30 kg. Könnte mir aber vorstellen, dass das am Ende mehr sein wird, wenn sie schon mit der Größe am oberen Rand der Rassebeschreibung schrammt (Oberes zulässiges Gewicht = 35 kg für Hündinnen).


    Bezüglich Sozialisierung mache ich, was geht. Die Hunde hier in der Gegend sind nach der momentanen Beobachtung bisher alle wohlerzogen und keine Tutnixe - und die Halter haben von sich aus brav Distanz gehalten. Im Moment ist mir wichtig, das wir uns überhaupt geregelt draußen bewegen, z.B. beim Straßen überqueren. Was meist schon gut klappt, aber noch nicht 100% (ich weiß wie alt sie ist, bin total zufrieden mit ihr). Ich bin nur mit Schleppleine unterwegs. Es gibt keine Spielmöglichkeit in unmittelbarer Nähe. 10 min ist ja wirklich nicht viel Zeit für eine "Runde", da schaffen wir es noch nicht zu Fuß in ungefährliche Zonen.
    Gestern haben wir deswegen u.a. Ein- und Aussteigen (eigentlich sitz->heben->sitz->ableinen->Box->hinlegen->Tür zu-> Tür auf->herauskommen->sitz->anleinen->herausheben->sitz) ins Auto geübt, das ging schon sehr gut. Als nächstes fahren wir also kurze Strecken irgendwohin. Ich habe eine große Box im Auto, durch die sie nach draußen gucken kann. Das ist anders als die ersten Touren im Fußraum, wo sie eben nichts sah. Die Abholung funktionierte so gut, ich kann/will sie aber nicht weiterhin im Fußraum transportieren. Den Unterschied hat sie deutlich gemacht, als wir Montag zum Tierarzt gefahren sind, das ist also eine Baustelle.


    Beim DSH wird ja noch Leistung oder anders unterschieden. Ich habe gestern mal die Pedigrees vom Vater bzw. vom Großvater mütterlicherseits gefilzt, Internet sei Dank alles gut einsehbar. Mit dem Mädel ist danach arbeitstechnisch alles möglich, auf jeden Fall versteht sie blitzschnell und ist nicht nur eine Augenweide :thumbsup:. "Ruhigste aus dem Wurf"(von 9, beim Gewicht übrigens immer unter den drei leichtesten) ist auch relativ. Wichtig war und ist mir, dass sie es schafft gelassen zu bleiben. Den Härtetest gestern mit Tartar (kennt und liebt sie schon seit Züchter, wird aus der Hand gefüttert) hat sie nach erster gieriger Begeisterung einfach toll gemeistert, still gesessen, gewartet und vorsichtig gefuttert.:love:

    Meine Sorge, dass sie vielleicht zu ruhig ist, war unbegründet.:) Wenn es so bleibt wie es ist, ein Traum, aber ich fürchte, da kommen noch unruhige Zeiten auf uns zu, bis sie erwachsen ist.8o

    Inge mit Ida von der Meierhafe (WT 14.1.2020)

  • klingt doch super. Die Perspektive stimmt meistens auf Bildern nicht. Warte einfach ab wie groß die kleene wird. Und ja da ich das nicht gut konnte, das mit dem Warten kann ich dich verstehen. Und zum Thema Unsinn lass dich überraschen.:D8o

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Geht schneller als man denkt. Es nieselt und alles ist nass - nun habe ich hier einen Hund auf Droge, so toll findet sie Wasser. Ich war vorgewarnt, weil 4 von den 9 auch bei Schietwetter unbedingt draussen sein wollten. Natürlich auch Ida. ;) Irgendwie hatte ich mir DAS aber anders vorgestellt. :D

    Dateien

    Inge mit Ida von der Meierhafe (WT 14.1.2020)

  • Unsinn von heute: Angst vor Kistertüten überwunden und schon mit zwei Müllbeuteln aus den Papierkörben abgedampft. Dabei natürlich den Inhalt schön gleichmässig verteilt.

    Papier: gestern schon erfolgreich eine Eierpappe erlegt und mit der stolz wie Bolle eine Runde gedreht, eine raschelnde Bäckertüte musste auch schon dran glauben [bis hier von mir unterstützt] und aus meiner Altpapierkiste hat sie heute morgen einen Zettel gefischt und zerlegt. Solange sie die Bücher in Ruhe lässt, ist alles fein. Wir befinden uns in einem Antiquariat ;-).


    Das ist hier ein 400 m² Grundstück mit einem kleinen, freistehenden Gebäude in der Mitte. Vorne und hinten hat es Türen. Innen ebenerdig gibt es nur einen großen Raum, nur das Bad ist ein eigener Raum. Treppen nach oben und unten sind vorhanden und gesperrt, die Treppen sind mittig im Gebäude. Wir können hier also beliebig kreisen.

    Unsinn von gestern: ich spiele mit ihr kriegen/verstecken. Ich warte also vorne, dass sie endlich um die Ecke kommt, während sie hinten einmal(!) kurz anklopft, leise bellt und wartet, dass meine Tochter sie einlässt. Zum Glück hat die mir Bescheid gesagt, dass der Hund schon wieder drinnen ist. Das hat sie zwei Mal gebracht.

    Fazit: ich spiele zu lange mir ihr. :/

    Inge mit Ida von der Meierhafe (WT 14.1.2020)

  • Ein Bekannter hat kürzlich einen DSH Welpen aus dem Tierschutz übernommen. Ben ist jetzt fast 7 Monate alt, wir gehen oft miteinander, denn Askja übernimmt viel Erziehung... ;)

    Habe ich mit ihr auch so gemacht. Ich hab mir jemanden ausgesucht mit erwachsenem Hund, der "gerade im Kopf" ist und wir haben dann viele Runden gemeinsam gemacht. Vllt hast du die Möglichkeit auch, gerade jetzt.


    Meine Askja war übrigens auch von Beginn an ein Typ, der draussen rumflitzt usw aber auch genauso gut chillen kann. Ihrer Vorgängerin ging das völlig ab. Man holt sich ja immer einen Charakter ins Haus...

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014