Krankenversicherung und OP Schutz

  • Guten Morgen zusammen.:)


    Ich würde gerne mehr über Versicherungen und OP Schutz erfahren.

    Anregungen vielleicht?
    Was habt ihr so für Versicherungen für eure Tiere?
    Ist Preis und Qualität ok in eurer Versicherung?

    Was zahlt ihr so ? (Kein muss an Angabe)

    Für viele Versicherungen heißt dies wohl auch Schäferhund wird direkt hoch angerechnet, sagt man mir ?

    Danke im Voraus für das Teilen eurer Erfahrungen :)

  • ich habe eine von der helvetia mit ich mein 20% Selbstbehalt dafür aber auch Rassesachen mit drin. Werde aber noch erfahren ob das eine sinnvolle Entscheidung war. 50 Euro im Monat

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Ok Ja mit meiner Lily war ich bei der agila Paket Preis Haftpflicht und Krankenversicherung 46€ im Monat ist aber schon einige Jahre her ?

    Möchte für meine Maus ganz gerne Qualität statt Quantität . Also best mögliches für rundum sorgenlos zu sein .
    Ja der Preis wäre mir eigentlich egal ich würde auch 100€ im Monat zahlen aber dafür muss alles stimmen

  • Ich habe für die Tiere ein Sparbuch, seit 1980, als die erste Katze einzog.

    Hat immer gepasst, auch wenn es mal mehr war.

    Kurzfristig hatten wir mal eine Versicherung, aber die hat sich immer schön heraus geredet und letztendlich haben wir satt draufgezahlt.


    LG Terrortöle

    Dogs leave paw prints on our hearts. :*


    Raven - 21.10.2013 / 58,5 cm, 27 kg (DDR-Leistung)

  • Ich habe für die Tiere ein Sparbuch, seit 1980, als die erste Katze einzog.

    Hat immer gepasst, auch wenn es mal mehr war.

    Kurzfristig hatten wir mal eine Versicherung, aber die hat sich immer schön heraus geredet und letztendlich haben wir satt draufgezahlt.


    LG Terrortöle

    ja dafür reicht mir leider die Zeit nicht. ? Mit dem sparen auch so eine Sache denn sparen tue ich für gemeinsame hundeurlaube damit die Maus und auch ich endlich mal in die Welt hinaus können

  • Es gibt genügend OP-Versicherungen, die HD/ED abdecken - allerdings zumeist mit einer Vorlaufzeit von 6/12 Monaten. Die Hanse Merkur bildet hier eine Ausnahme, übernimmt aber leider keine Physiotherapie und Röntgenaufnahmen nur im Vorfeld einer Operation. Der Beitrag kostet etwa € 24,- / monatlich, und die Deckungssumme beträgt € 5.000,- pro Jahr.

  • Es gibt genügend OP-Versicherungen, die HD/ED abdecken - allerdings zumeist mit einer Vorlaufzeit von 6/12 Monaten. Die Hanse Merkur bildet hier eine Ausnahme, übernimmt aber leider keine Physiotherapie und Röntgenaufnahmen nur im Vorfeld einer Operation. Der Beitrag kostet etwa € 24,- / monatlich, und die Deckungssumme beträgt € 5.000,- pro Jahr.

    Danke matt das es genügend gibt weiß ich selber ich spreche damit die an die ihre Tiere schon was länger versichert haben und es bei mir schon zu lange her ist . Und das es verschiedene Kriterien gibt und sehr viele Versicherungen spuckt Google mir auch aus .
    ich brauche positive negative Aspekte um ein Ausschlussverfahren zu starten . Damit meine Maus rundum versorgt ist


    da es am Montag so weit ist habe ich diesen treat hier eröffnet damit ich schneller starten kann in einem Monat muss sie versichert sein (mein Wunsch ) zumal ich sie ja dann auch bei der statt melden muss und ich schließe nicht doppelt Haftpflicht oder so ab also hätte ich gerne paketpreis.
    bei meiner Versicherung muss ich erst fragen ob es geht Termin ist Dienstag

    • Hilfreich

    Ich habe für Harras schon ganz früh (als er 10 Monate alt war, mit nur 30 Tage Wartezeit) eine OP-Versicherung bei der ADCURI (Tochter der Barmenia) abgeschlossen und zahle monatlich 17,18 EUR (= 206,20 EUR/p.a.).

    Rassetypische Erkranungen sind eingeschlossen und einmal wird ein Zuschuss für Prothesen bis 500 EUR bezahlt. Physiotherapie bis zum 15. Tag nach OP, Kastration sofern medizinisch bedingt wird bezahlt und

    die Versicherung verzichtet auf das Kündigungsrecht im Leistungfalls (mit Beginn des 4. Versicherungsjahres).


    Für einen Beitrag von 206,20 EUR im Jahr müsste ich bei einer etwaigen OP ein Hundeleben lang sparen, was bei mir eh nichts wird und wenn früher eine OP sein sollte, hätte ich das Geld auch noch nicht zusammen.

    HIngegen 17,18 EUR im Monat spüre ich nicht so. Ic hoffe, dass ich diese Versicherung nie brauchen werde.


    Eine Krankversicherung habe ich nicht. Wenn bisher etwas war, habe ich das aus unseren regulärem Budget bezahlt.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • cool danke ? Ja barmenia hab ich auch schon als Lesezeichen und von gehört und es wird mir hier dauernd angezeigt ? das klingt aber schon mal super ich bedanke mich ganz herzlich

  • Mit dem sparen auch so eine Sache denn sparen tue ich für gemeinsame hundeurlaube damit die Maus und auch ich endlich mal in die Welt hinaus können

    Ob Du 100 Euro im Monat an eine Versicherungs zahlst oder auf ein Sparbuch ist doch für Deine aktuelle Finanzlage das Selbe.

  • Mit dem sparen auch so eine Sache denn sparen tue ich für gemeinsame hundeurlaube damit die Maus und auch ich endlich mal in die Welt hinaus können

    Ob Du 100 Euro im Monat an eine Versicherungs zahlst oder auf ein Sparbuch ist doch für Deine aktuelle Finanzlage das Selbe.

    bei einem Sparbuch könnte es sein, dass man in einer Notlage Geld entnimmt. Wer wirklich konsequent bei sowas ist für den ist ein Sparbuch natürlich besser. Ich muss zugeben ich tu mich schwer mit sowas deshalb die Versicherung. Kann aber auch total unnütz sein. Gibt mir aber einfach ein bisschen Sicherheit.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Mit dem sparen auch so eine Sache denn sparen tue ich für gemeinsame hundeurlaube damit die Maus und auch ich endlich mal in die Welt hinaus können

    Ob Du 100 Euro im Monat an eine Versicherungs zahlst oder auf ein Sparbuch ist doch für Deine aktuelle Finanzlage das Selbe.

    Ja du hast schon recht was ist aber denn wenn das Geld mal nicht reichen sollte? Für op oder so . Meine Freundin musste zb wegen sowas einen Kredit aufnehmen. Kreuzband op drei mal, Auge weg das ging über ihr Budget.

  • Noch ein Aspekt, def zumindest zur Zeit für mich gegen das Sparen spricht: je nachdem wie viel man auf dem Sparbuch hat muss man evtl. mit Minuszinsen rechnen.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Ab 100.000€ gibt es Strafzinsen....wer das auf der Bank rumliegen hat,kann seinen Hund aus der Portotasche Operieren lassen ;)

    Lex von den zwei Steinen, geb. Juli 2019


    Für mich das beste Buch für Hundeerziehung, welches ich bisher gelesen habe: “Ich lauf schon mal vor” Thomas Baumann

  • Ja, das sieht wohl so aus. Aber 0,5% Zinsen auf kleine Guthaben ist auch schon fast ein Strafzins.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Ja, das sieht wohl so aus. Aber 0,5% Zinsen auf kleine Guthaben ist auch schon fast ein Strafzins.

    es ist politisch gewollt, denn nur so geht die BRD nicht pleite und kann eine schöne Bilanz vorweisen. Aber mit der Inflation werden jetzt die Sparer enteignet im Prinzip. Wohl dem der ein Haus besitzt bei den schönen Fantasiepreisen.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • und in der Theorie sollte man auch drei Netto Monatsgehälter auf seinem Girokonto haben. Damit könnte ich auch jede OP bezahlen nur gelingt mir das einfach nicht.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Gelingt dir nicht? Komisch, ist doch standard ;)

    Aber wer entspricht schon dem Standard :P

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)