Nochmal hallo Allerseits

  • Ronja und ich sind zwar schon seit 2 Jahren hier im Forum dabei und eigentlich bin ich nur ein stiller Mitleser. Ronja hat sich mit ihren 2 Jahren gut entwickelt, ausser ihre Ohren haben sich nicht aufgestellt, aber das ist mir egal. Sie hat die Welpenschule mitgemacht und im Urlaub letztes Jahr einen Basiskurs der eine ganze Woche ging. Sie ist zu jedem freundlich und nicht aggressiv gegen andere Hunde. Ich hatte ja noch 2 andere Hunde und die älteste Hündin Lilli Maremmanomix musste ich im Mai mit 13 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen und sie war die Rudelführerin. Lisa Bernersennenhündin 8 Jahre alt ist immer schon eine ruhige die aber mich auf Schritt und Tritt verfolgt. Sie ist sehr verfressen aber ich glaube sie hat einen Kontrollzwang. Seit Lilli nicht mehr ist, darf Lisa nichts mehr machen, wenn ich sie rufe, greift Ronja ein und verbellt sie. Beim Spaziergang darf Lisa nicht volaufen wird dann von Ronja in den Nacken gepackt. Wenn Lisa sich in der Wohnung zu mir legen möchte und macht dabei eine schnelle Bewegung, dann beißt Ronja auf sie ein. Sie traute sich nichts mehr. Ich wollte eigentlich keinen neuen Hund mehr, aber jetzt habe ich wieder einen dritten Hund. Eine Schäferhündin fast 5 Monate alt. Sie heißt Akira und seit sie da ist, ist Ronja wie umgewandelt. Sie kümmert sich rührend um die kleine und lässt Lisa fast wieder in Ruhe. Ich möchte hoffen das es so bleibt und Lisa wieder in Ruhe gelassen wird. Upps ist mir gar nicht aufgefallen, das ich so viel geschrieben habe. 😀

  • Hallo Gudrun, dann herzlich Willkommen zurück.


    Dein Verlust von Lilli tut mir leid. Das ist immer schwer.

    Aber durch den Zuwachs des neuen dritten Hundes bist du ja abgelenkt und deinem Traum vom eigenen Zoo wieder etwas näher. ;)


    Ja, wie du weißt, sehen wir alle gerne Fotos.

  • Hallo und herzlich willkommen hier:*

    Da hast du ja mächtig action mit 3 Hündinnen:)

    Wobei ich persönlich Ronjas Verhalten Lisa gegenüber etwas abbremsen würde:thumbup:. Sie hat nicht über die anderen Hunde so massiv zu entscheiden, sondern du. Du bist der Chef und nicht sie. Sonst kann sich das ganz schnell zu Gemobbe auswachsen. Wir hatten das hier ähnlich mit Quacks, der wollte auch der alten Fanny zeigen, wo es lang ging . Ich habe das unterbunden, denn es hat sich immer mehr hochgeschaukelt. Und dass Ronja sogar zubeisst oder abbeisst, wenn Lisa sich dir nähern will, das geht gar nicht! Da muss man als Mensch zum Schutz der älteren Hündin unbedingt eingreifen.

  • Huhu und herzlich Willkommen zurück!

    Mit drei Hundedamen ist sicher immer irgendwas los ^^. Süß die beiden auf den Fotos :love:


    LG

    Babsi & Tilli

  • Ein liebes Welcome back auch von uns.


    Deine drei Mädels halten dich ganz schön auf Trab, danke für die schönen Fotos.


    Der Verlust von Lilli tut mir leid, so etwas ist immer schwer. Gut, dass mit den jetzt wieder drei Musketieren für viel Abwechslung gesorgt ist.