Die Erziehung von Welpen - was ist wirklich wichtig?

  • Von der Vermittlung auch den auferlegten Zwang an zwei, besser drei Leinen fixiert zu werden - was bedeutet, dass der Hund nie weiter als 1,5m mal zur Seite laufen kann - sein Leben lang.

    Naja, bei vielen Auslandshunden macht, zumindest anfangs, eine doppelte Sicherung durchaus Sinn. Viele sind mit den Umweltreizen hier erst einmal überfordert. Man liest ja nicht von ungefähr viel von

    entlaufenen Importen.

    Davon ab sind solche Vermittlungsauflagen (wie auch Kastrationsauflage, Hundeschulbesuch, ect.) rechtlich gar nicht haltbar, da sie einen unzulässigen Eingriff in die Eigentumsrechte darstellen. ;)

  • Naja, das Ding ist halt, dass der Hund vor Ort seit seinem ich glaube 5. Lebenstag in einer Pflegefamilie gelebt hat - angeblich. Der Welpe wurde wohl auf der Straße gefunden. Angeblich auch mit Garten dort. Wieso er dann alles drinnen verrichtet und so sehr gesichert sein muss, wenn er doch angeblich in einer Familie groß wurde, erschliesst sich mir erst mal nicht so ganz. Das sind ziemlich dubiose Dinge. Ich finde es halt bitter für den Hund, ich weiß genau, welche Zukunft dem Tierchen bevorstehen wird, kann da aber - erst mal - nichts tun.


    Sind diese Vermittlungsauflagen generell hinfällig? Ist ja interessant! Oft werden ja Hunde auch mit Zwang nur Außenhaltung o.ä. vermittelt, finde ich auch seltsam.

  • Liest sich nach dem immer mehr umsichgreifenden "Hausfrauentierschutz".

    Sind diese Vermittlungsauflagen generell hinfällig? Ist ja interessant! Oft werden ja Hunde auch mit Zwang nur Außenhaltung o.ä. vermittelt, finde ich auch seltsam.

    Na klar. Wie ich meinen Hund halte muß man, zumindest solange es nicht tierschutzwidrig ist, schon mir überlassen.

  • wenn es sinnvoll ist, kann man es reinschreiben, dass ein Hund auch draußen gehalten werden kann. Meistens wird aber das Gegenteil rein geschrieben keine Vermittlung in reine Zwingerhaltung. Medizinische Eingriffe sind eine andere Hausnummer.

    Aber es bleibt dabei, dass sobald ich Geld bezahle die Sache Hund mein Eigentum wird.