• Hallo,


    eine sehr gute Bekannte von mir hat einen Labrador-Rüden, 15 Monate alt. Dieser fängt jetzt an, dass er morgens, nachdem die Halterin aufgestanden ist und sich fertig macht, um den Hund raus zu lassen, ins Treppenhaus pieselt. Nach deren Erklärung geht sie abends um 23.00 Uhr zum letzten Mal Gassi. Morgens um 05.00 Uhr rappelt der Wecker. An der zu langen Zeitspanne kann das meiner Meinung nach nicht liegen. Habt ihr eine Idee?

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten;);)

  • Ich würde zu allererst zum Tierarzt gehen und den Hund gesundheitlich Checken lassen.

    Ein hund in dem alter sollte 6 Stunden ohne Probleme aushalten können.


    Wenn gesundheitlich nichts gefunden wird dan kann man weiter nach der Ursache forschen.


    Wenn sie den Hund direkt nach dem aufstehen raus lässt ohne sich davor groß fertig zu machen im Bad?

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • und sich fertig macht

    mir ist das manchmal auch zu lang und würd mir auch in die Hose machen

    also wie lange ist es wirklich? und pinkelt er während er wartet oder auf dem Weg nach unten? (welcher Stock?)

    auch würd mich interessieren, was der Hund nach dem Aufwachen macht? döst er weiter und ist still bis es nach draussen geht - oder ist er unruhig und läuft schon nervös rum? und sucht insgeheim nach einer Lösung?

    erst dann würd ich zum Mediziner gehn

  • Also ich kenne das auch von Kuba. Ich kann ohne Probleme 10 Stunden Schlafen. Wenn ich aufstehe und nen Kaffee trinke und mich dann fertig mache wird es akzeptiert aber er wird nervös. Das selbe Spiel unter der Woche wenn wir nur 6 Stunden schlafen.

    Ich denke es ist eher das Ritual. Aufstehen und dann schnell aufs Klo.


    Wir Menschen gehen ja auch meistens nach dem aufstehen sofort auf Klo oder wenn wir viel getrunken haben auch mal in der Nacht...



    Also ich würde wirklich ma versuchen zuerst eine pinkelrunde zu machen bevor ich mich fertig mache. Und wenn es dann besser wird den Zeitraum zwischen aufstehen und rausgehen langsam erhöhen...

    __________________________________________________________


    Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen.
    (Marla Lennard)



    Grauer Schäferhund-Mischling -> Kuba

    Geboren: 09.10.2016

  • Möglicherweise noch ein anderer Hund im Haus? Vielleicht markiert er.

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
    einen Hund zu haben,
    macht dich reich.

    Louis Sabin

  • Der arme wird diese Woche noch kastriert

    Manchmal denke ich, die Leute sind mit dem Kastrieren immer sehr fix dabei :cursing:.

    Wenn man das bei manchen Männern so schnell machen könnte, das wäre prima. :evil:

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • So, die Sache hat sich wohl als Problem mit läufigen Hündinnen in der Nachbarschaft dargestellt. Der arme wird diese Woche noch kastriert

    :rolleyes::rolleyes:


    Ich sehe da nicht wirklich einen Zusammenhang bzw kann es mir nicht vorstellen. Aber so sind die Leute nun mal. :cursing:

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!