Barfen für Anfänger

  • ich würde die menge an knochen bzw. das verhältnis knochen zu fleisch pro mahlzeit langsam austesten


    bisher hab ich dazu immer mit hühnerhälsen angefangen und dann putenhälse, dann mit einem kleineren stück rippe mit fleisch dran

    so konnte ich das besser steuern und die hunde haben weder durchfall noch knochenkot damit bekommen, da ich in etwa wusste wieviel knochen vertragen werden


    ich geb meistens so einmal die woche einen knochen oder einen putenhals

    Annett mit Lexy


    “Kein Psychiater der Welt kann es mit einem Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.”

  • Also ich habe zwei Tierärzte gefragt: Ich kann dem Hund von Firma "Pansen Express" das Junior-Mix geben. Dazu gibt es pro 500 g Fleisch-Mix noch 15 g Vitamineral (Pulver mit diversen Mineralien, Vitaminen)


    Im Fleisch-Mix enthalten ist: Blättermagen, Pansen, Knorpelfleisch und Muskelfleisch.

    Er bekommt zur Zeit ca. 1200 g / Tag.

    Er nimmt auch gern einen kleinen Apfel oder mal eine Möhre oder auch von unserem Mittag etwas Gemüse.

    Ein Ei gibt es auch immer mal (so eins oder 2 pro Woche). Und die ganzen Leckerchen sind meist Hähnchenbrustfleisch oder Hähnchenherzen.


    Unser Hund frißt wie ein irrer und er kackt schöne graue Würste.


    Also, was will man mehr?


    Wir brauchen also nur ein einziges Fach im Tiefkühlschrank. da passen ca. 30 500 g Päckchen rein.

    Auftauen, in den Fressnapf und Pulver drauf - fertig.


    Früher wurde auch nicht so eine Wissenschaft aus der Ernährung des Hundes gemacht und die Hunde sind auch alt geworden.


    Gruß,


    Michael

  • ich glaube das die Leute die wirklich barfen, dieses nicht wirklich als Barfen ansehen. Das ist evtl. schon eine Glaubensfrage geworden. Ich nutze auch gerne mal Convience Produkte und fertige gefrorene Barf Menüs. Davon abgesehen 500 Gramm Fleischmix für einen Welpen pro Tag oder pro Mahlzeit?

    Vitamin -Mineralpulver schon beim Welpen? weis nicht ob sowas wirklich sein muss bzw. nicht eher schadet.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Mein Hund ist kein richtiger Welpe mehr, er ist ein junger Hund, wiegt knapp 18 kg und ist ca 4,5 Monate alt. (ok, ich sollte mal das Avatar-Bild aktualisieren :) )

    Und wie ich ja schon schrieb, er bekommt ca. 1200 g / Tag. Das gibt es in drei Mahlzeiten. Wir gucken uns den Hund immer an und wenn er uns zu dünn vorkommt dann gibt es etwas mehr und wenn er eine dünne Speckschicht entwickelt dann reduzieren wir wieder etwas.

  • Micha 369 es war von mir nur eine Frage gewesen, weil du von 500 Gramm geschrieben hattest und das kam mir halt wenig vor. Sorry wenn ich das dann verwechselt habe.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Ganz ehrlich, von dem Mix halte ich nicht viel. Es fehlen Innerein und RFK. Muskelfleisch steht an letzter Stelle, für mich ist das ein eher minderwertiges Futter. Kann man mal geben, aber nicht dauerhaft.


    Wenn man wirklich barfen möchte, sollte man sich schon ein bisschen damit auseinandersetzen. Einfach einen (schlechten) Mix geben, ein paar Mineralien dazu und fertig ist nicht ausgewogen. Dann doch lieber hochwertiges TroFu oder Dose.

  • hab ein Fertig Barf Menü von Fresco gerade im Test, da sollen 51% Muskelfleisch und Innereien drin sein. Aber ob so etwas wirklich besser als Nassfutter oder Trofu ist ich weiß es nicht.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Pansen Express Junior Mix besteht zu 35% aus Rindfleisch, 35% aus Pansen grün, 15% Blättermagen und 15% Kalbsknorpeln

    macht es dich denn nicht stutzig, dass dein Tierarzt dir den Zusatz von Vitaminen und Mineralien empfohlen hat. Cinja barft glaube ich schon ziemlich lange und hat definitiv Ahnung von dieser Materie.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • das mitunter wichtigste beim barfen nämlich die Innereien und rohe fleischige Knochen fehlen in dem Mix! Dazu noch die schwammige Angabe "rindfleisch". Das kann alles sein.


    Kauf dir doch einfach muskelfleisch, pansen, Innereien mix ( auf die Zusammensetzung achten leber 50% milz und Niere der rest) und fleischknochen.


    Rechne dir die portion aus mithilfe des verlinkten Rechners im thread und setze das futter selber zusammen.


    Mit dem mix tust du leider nichts gutes auf Dauer für den Hund

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • was mich stört ist, auch wenn ich auf Details gehe, kann ich keine genaue Zusammensetzung sehen. Ich sehe 35 % aus Rind und dann Pansen/Blättermagen und Knorpel. Wenn du das hast könntest du ja mal die genaue Zusammensetzung posten Micha369.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • Ich habe mir den kompletten Thread durchgelesen, Micha 369 scheinbar nicht?

    Jeder der mit Rohfutter anfangen möchte, kann ich nur die ersten Beiträge empfehlen.
    Wem das zu viel ist, ist mit hochwertigem Fertigfutter besser bedient.

  • Ich achte sogar auf ein noch ausgewogeneres Innereinverhälnis: 33 % Leber, je 16 % Niere, Lunge, Herz und Milz.

    Gerade im Wachstum ist auch der Anteil an RFK wichtig.


    TÄ haben leider nicht immer viel Ahnung vom Barfen. Schau dir mal den Blog von Nadine Wolf an (der Barf-Blog), da sind jede Menge gute Infos.

  • was verbirgt sich eigentlich hinter dieser Abkürzung RFK?

    Was mich daran etwas ekelt, wir reden hiervon Organen und ich selber würde niemals eine Leber mir braten. ;(:rolleyes:

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • och wir haben mal an einem Tag der offenen Tür mit den Schülern Schweineherzen seziert, kann ich den Barfern mal nahe legen. :D Sehen fast wie unsere aus

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019


  • och wir haben mal an einem Tag der offenen Tür mit den Schülern Schweineherzen seziert, kann ich den Barfern mal nahe legen. :D Sehen fast wie unsere aus

    das ist doch fast Biounterricht 7. Klasse, oder?


    Ich barfe nicht, aber Rinderleber bekommt Harras auch mal.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)