• Hallo Ihr Lieben,


    Harras hat heute während der Autofahrt einmal laut geheult, quais wie man sich das Heulen eines Wolfes vorstellt. Das hat er vor ein paar Tagen schon einmal gemacht.

    Ich habe keine Ahnung, wieso, weshalb oder warum.


    Hat jemand eine Erklärung??? :/

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Das macht unsere DSH-Hündin wenn das Telefon klingelt. Komischerweise nur bei einem bestimmten Telefon. Ist da der Akku leer kann sich das andere Telefon totklingeln. Es hat auch was Positives. Wie oft hat meine Frau nur gemerkt daß das Telefon klingelt weil der Hund geheult hat.:thumbsup: Der Husky unserer ehemaligen Nachbarn hat immer geheult wenn Polizei oder Feuerwehr mit Martinshorn vorbeigefahren sind.

  • O.k. Jogy , danke. Aber bei Harras habe ich noch keinen Auslöser dazu erkannt. Mal schauen, ob das noch mal passiert.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Danke Sora , mir scheint, ichmuss da tatsächlich genau drauf achten, was der Auslöser sein kann.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Der Rehpinscher meiner Oma heulte immer, wenn ich Akkordion gespielt hatte (dabei habe ich gar nicht so furchtbar gespielt ^^).

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • lexy heult bisher nicht, mal sehen wie lange, wenn der erste wolf den wir nun direkt im ort haben das heulen anfängt steigt sie vll. ein :-))


    aber ich kenne das vom dalmatiner, da mussten wir bei allen quietschteilen den ton kaputtmachen, da er anssonsten bei jedem quietschen das heulen anfing

    sirenen, quietschis, sein eigenes heulen auf handy aufgenommen, heulende hunde im fernsehen, bestimmte weckertöne und sogar wenn wir anfingen heulen nachzuahmen stieg er sofort drauf ein und heulte lautstark mit :-)

    Annett mit Lexy


    “Kein Psychiater der Welt kann es mit einem Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.”

  • mir fällt auf, dass du schreibst während der autofahrt


    vll. irgendeine schwingung/frequenz/ton im auto was in getriggert hat

    bei uns war mal der tacho kaputt und hat einen komischen ton - kaum wahrnehmbar gemacht und das könnte ja auch so ein auslöser sein, z.B. keilriemen der quitscht, lüftungsgebläse oder ähnliches....

    Annett mit Lexy


    “Kein Psychiater der Welt kann es mit einem Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.”

  • Nun hat er wieder im Auto geheult. Das einzige, was ich definitiv sagen kann ist, dass genau da das Jingle von der Kommedieserie beim NDR im Radio lief (Wir sind die Freeses).

    Das war bei einem der anderen Heulereien auch. Allerdings höre ich das fast täglich im Auto und es war eigentlich nur (zufällig?) zwei Mal so.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Das mit dem Mitsingen macht Sinn :D

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Gestern hat Harras im Auto bei den Schlusstakten vom Jingel 'Wir sind die Freeses,' wieder etwas geheuelt. Vielleicht möchte er tatsächlich mitsingen? :D

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)