Gescheites Geschirr

  • Pinguetta

    So, wir haben das Geschirr heute bei der ersten Wanderung erprobt. Es braucht überall die kleinste Einstellung, daheim werde ich beim Schuster den Brustgurt etwas kürzen lassen.


    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Hach, sieht das gut aus auf dem schwarzen Fell. Die Idee mit dem Schuster ist genial :thumbup:, genau da ist es bei uns auch etwas zu viel Gurt.

    Tilli - komfortorientierter Landtorpedo seit 27.05.2017 <3

  • So, wir haben das Geschirr heute bei der ersten Wanderung erprobt. Es braucht überall die kleinste Einstellung, daheim werde ich beim Schuster den Brustgurt etwas kürzen lassen.

    Toll, steht ihm wirklich sehr gut!
    Das ist jetzt auch ein anny x?

    Liebe Grüße von Drago, Simba und Timo! :)


    Simba | Weißer Schweizer Schäferhund | rüde | WT 24.06.2019

    Drago | Schwarzer Deutscher Schäferhund | rüde | WT 19.03.2020


    Für immer in meinem Herzen:
    Damon | Weißer Schweizer Schäferhund | rüde | WT 18.12.2009 *24.06.2019

  • Das ist das von Pinquetta empfohlene Geschirr von Hunter.

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Ich habe das nicht empfohlen. War das evtl. Argos?

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Ja, sorry, da hast du recht. Argos war's.

    Wir haben das Geschirr ja gerade im Dauertest (gestern Tageswanderung, es ging sehr hoch und steil hinaus, Wälzen auf der Wiese, Queren von Flussbetten ), es bewährt sich sehr gut.

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Bei uns gibt es aktuell das Problem, dass Chias Niggeloh-Geschirr um die Brust noch sehr gut passen würde, respektive sogar noch etwas Luft hätte, aber um den Hals wird es so langsam eng. Ich hatte ja zum Einstieg diverse Welpengeschirre von Hunter und Rugwear gekauft und weil die extrem schnell zu klein wurden, dann als Folgegeschirr gleich Größe M genommen. Ich empfand das Niggeloh als super flexibel, weil es nun wirklich fast drei Monate lang mitgewachsen ist und nachdem die Riemen um den Bauch sogar noch ein paar Zentimeter hergeben würden, hatte ich die Hoffnung, dass wir das Geschirr auch noch weitere zwei bis drei Monate nutzen können.


    Ich schätze nur, dass wenn ich jetzt die Größe L kaufe, die Brustriemen von der Art "da wächst sie sicher noch rein" sind. Also überlege ich, doch noch mal die Marke zu wechseln - oder die Art des Geschirrs, sodass es eher über die Vorderbrust verläuft und nicht knapp unter dem Hals durch. Andererseits bin ich vom Julius K2 weggekommen, weil ich es nicht so gut finde, wenn der vordere Riemen quer über der Vorderbrust verläuft, weil das eventuell die Schulterfreiheit einschränkt. Die Alternative wäre, das Geschirr ganz wegzulassen und die Leine am Halsband zu befestigen ... was ich sehr ungern machen würde, solange der Hund nicht ausgewachsen ist.


    Ich hatte auch über Peppermints Hunter-Geschirr nachgedacht (das hatte ich auch als Welpengeschirr), aber nachdem der Brustriemen um den Bauch auch gekürzt werden muss, damit das Geschirr perfekt sitzt, könnte ich vermutlich auch beim Niggeloh bleiben, Größe L kaufen und den zu langen Gurt kürzen ... so viele Gedanken mache ich mir um meine Klamotten nie ;)

    Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)

  • Ja, das hatte ich beim Niggeloh genauso. War schade, ich fand das Geschirr richtig gut. Es ist schwierig, zumindest stelle ich das fest, wenn man einen größeren Hund hat, der keine Wuchtbrumme ist, aber einen relativ großen Halskragen hat. Insofern bleibe ich bei dem jetzigen Hunter, weil es ansonsten alles bietet, was mir wichtig ist.


    Als "leichtere Version" hab ich schon das dritte Anny x und bin damit sehr zufrieden. Hast du das schon probiert?

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Ja, das hatte ich beim Niggeloh genauso. War schade, ich fand das Geschirr richtig gut. Es ist schwierig, zumindest stelle ich das fest, wenn man einen größeren Hund hat, der keine Wuchtbrumme ist, aber einen relativ großen Halskragen hat. Insofern bleibe ich bei dem jetzigen Hunter, weil es ansonsten alles bietet, was mir wichtig ist.


    Als "leichtere Version" hab ich schon das dritte Anny x und bin damit sehr zufrieden. Hast du das schon probiert?

    Über das AnnyX habe ich schon nachgedacht. Das Problem ist nur, dass wir arg ländlich wohnen und die einzige Zoofachhandlung, die hier vor Ort in erreichbarer Nähe ist, führt eine so geringe Auswahl an Geschirren, dass man da kein AnnyX findet. Klar kann man im Internet bestellen und dann zur Not zurückschicken, was nicht passt, aber mein Mann findet das nicht so gut. Er steht auf dem Standpunkt, dass diese Rücksenderei oder gar das Bestellen zum Ausprobieren und dann woanders kaufen sehr verwerflich ist. Klar sehe ich das auch so und ich hatte das früher, als wir noch Reitsportartikel verkauften, auch oft mit Wut im Bauch betrachtet, wenn Leute hierher kamen, um Sachen anzuprobieren, die sie dann im Internet kauften.


    Aber ich schau glaube ich, trotzdem mal nach dem AnnyX - die sind ja nicht so teuer und wenn es nicht passt, findet sich vielleicht doch jemand, der es brauchen kann - zur Not schenke ich es einer Tierschutzorga

    Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)

  • Ich habe mich beim AnnyX an die Größenangaben gehalten und es passt super.

    Bei den Geschirren im Laden ist oft der Rücken- oder Bauchsteg zu kurz und dann sitzt das Ganze viel zu dicht an den Vorderbeinen.


    LG Terrortöle

    Dogs leave paw prints on our hearts. :*


    Raven - 21.10.2013 / 58,5 cm, 27 kg (DDR-Leistung)

  • Da bin ich ganz bei deinem Gatten... ;)

    Wir sind ja zurzeit nicht daheim und das Geschirr nicht dabei, ich glaube, wir haben Größe L. Hier sind aber einige, die das Anny x haben.

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Ich habe mich beim AnnyX an die Größenangaben gehalten und es passt super.

    Bei den Geschirren im Laden ist oft der Rücken- oder Bauchsteg zu kurz und dann sitzt das Ganze viel zu dicht an den Vorderbeinen.


    LG Terrortöle

    Ganz genau das ist auch bei uns immer das Problem. Beim Niggeloh kann man das verstellen und das gefiel mir sehr gut. Das sitzt im Bauch/ Rückenbereich perfekt. Aber ich werde heute Abend mal nach einem AnnyX in L schauen. Wie schon geschrieben, hält sich der Preis ja im Rahmen und wenn es aller Erwartung zum Trotz nicht passt, dann habe ich genügend Kunden, die sich im Tierschutz engagieren und sich freuen, wenn sie ein Geschirr ins Päckchen gepackt bekommen (aber wir spenden selbstverständlich auch die MHD-Ware, die kurz vor dem Ablaufen ist und was sonst so übrig ist)

    Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)

  • Welches bestelle ich jetzt? Das Fun, das Protect oder das Safety? Hat jemand Erfahrungen, welches am ehesten in Frage kommt?

    Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)