Wohnungsgeruch mit vs. ohne Hund

  • Angeregt durch eine Aussage meiner Kollegin zum Geruch eines Hauses in dem vor kurzem 10 Hundewelpen geschlüpft sind, mal die Frage wie sind Eure Erfahrungen dazu?


    Sie konnte das Haus nicht betreten, da sie mit dem Geruch nicht klar kam. Klar bei 10 Welpen kann durchaus sein, dass es die Menge ist. Aber ich denke es ist auch der Aspekt, dass sie keine Hundehalterin ist.

    Als mich meine Freundin (nichthundehalterin) mal besuchte, hat sie im ersten Moment auch mal komisch reagiert und gemeint, man riecht das da ein Hund wohnt.

    Wenn ich irgendwo hingehe und dort wohnt ein Hund, dann riecht das für mich aber völlig normal. Gehe ich wohin wo kein Hund wohnt, hab ich für mich eher das Gefühl da fehlt was? :/


    Wie empfindet Ihr das, wenn ihr wo zu Besuch seit wo ein oder mehrere Hunde wohnen? "Riecht" ihr das? Wird das als störend empfunden, oder wird das nur von Menschen die keine Hunde haben so wahrgenommen?

  • ich rieche das nicht, wobei es glaube ich eine Werbung ja extra gibt mit der Geruchsblindheit sozusagen.


    Was ich ganz stark verinnerlicht habe ist aber riecht es nach Urin oder Kot. Da kommt einfach die PFK durch. Wenn ich in eine Pflegeeinrichtung komme merke ich daran sofort die Qualität.

  • Also, das kann ich so nur bestätigen.

    Lebt ein Hund im Haus, riecht man das - und es gefällt mir, weil sonst was fehlen würde ^^


    Ich habe auch schon das ein oder andere Mal zu hören bekommen, dass es nach Hund riecht. Aber nie negatives Feedback dazu bekommen.


    Ich glaube nicht, dass es unbedingt nur von Menschen wahrgenommen wird, die keinen Hund haben.

    Der Geruch hängt - wie so vieles - auch vom Futter ab.


    Ich war mal bei einem Freund in Berlin, der hat einen osteuropäischen Schäferhund. Wo ich den Hund gestreichelt habe, bekam ich sofort am ganzen Körper Ausschlag, meine Augen haben getränt und meine Nase war dicht. Das Fell des Hundes war extrem fettig und hat unangenehm gerochen. Grund dafür war das billige Edeka Nassfutter für 90ct je 1,2 kg und das dazugehörige ultraschlechte Trockenfutter.


    Auf meinen Rat hin hat er das Futter umgestellt und beim nächsten Besuch hatte ich keine Probleme mehr und sein Fell hat geglänzt und war wie neu <3


    Also ich würde sagen, dass der Geruch auch stark auf die Umstände des Hundes ankommt.


    Naja, wollte eigentlich gar nicht so weit ausholen...


    Und um deine Frage zu beantworten: manchmal rieche ich es schon, in den meisten Fällen rieche ich aber keinen Unterschied zu Zuhause.

  • Wenn ich sehe was unsere Welpen für eine Sauerei machen, wenn sie alt genug sind....boah das möchte ich nicht im Haus haben. Ich kann mir vorstellen, dass man das sehr riecht.

    Wir haben ja ein Hundeauto , der Geruch darin- vor allem bei nassem Wetter- ist für Nichthundehalter kaum zu ertragen :D gestern erst erlebt :D. Zum Glück nur 3 Kilometer, sonst wäre ich bei offenem Fenster erfroren.

  • unser erster Hund hatte Hautprobleme, immer wieder Stellen auf der Haut, die rötlich aussahen. Der hatte sich auch viel gejuckt. Wenn man dem durch sein Fell gegangen ist dann hatte man so leicht muffelnde Hände.

    Wir waren bei mehreren Tierärzten, haben wir nicht 100% in den Griff bekommen. Wenn es mal etwas mehr war dann hat er auch gerochen. Und damit natürlich die ganze Wohnung.


    Dann, nachdem er mit 10 Jahren gestorben wa, hatten wir uns gleich zwei DSH Hunde geholt.

    Die haben nicht gerochen. Da konnte man die Nase ins Fell stecken, die waren schön geruchsneutral.

    Auch der jetzige, 8 Monate alte Hund riecht nicht - jedenfalls bis jetzt.



    Bei dem ersten hatten Besucher den Hund sofort gerochen. Bei den anderen nicht, jedenfalls hat keiner mehr etwas gesagt diesbezüglich.



    Auf dem Hundeplatz hat man ja Kontakt zu vielen Hunde und wenn die da so ankommen dann fällt auf, dass manche Hunde irgendwie einen starken Eigengeruch haben. So bisschen mistig, oder wie Socken, welche mal wieder in die Wäsche sollten. :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Micha369 ()

  • Wenn Django nass ist, dann riecht er nach "nassem Hund" ... und das mag nicht mal ich <X ...


    Ansonsten ist es echt merkwürdig: Bei Spike dachte ich immer, er stinkt, wenn ich meine Nase in sein Fell gesteckt habe - Besucher haben allerdings auf Nachfrage immer bestätigt, dass es bei uns nicht nach Hund riecht.


    Jetzt bei Django finde ICH, dass er überhaupt nicht riecht ... Besucher allerdings finden schon, dass es im Haus nach Hund riecht :?:

  • Wir haben wenig Besuch, deshalb kenne Ahnung, wie die das sehen.

    Ich finde nicht, dass es bei uns nach Hund riecht, hab das aber auch bei Freunden mit Hund noch nie so empfunden.

    Ich saß vor einiger Zeit mal hinten im Auto als der nasse Hund hinten in der Box war....also ich lieb das Tierchen ja, aber wenn der sich da bewegt hat, das war dann schon echt grenzwertig. <X

    Seitdem tun mir meine Kinder ein bisschen Leid, die das zur Zeit nachmittags nach jedem Gassi haben (weiß gar nicht, wie der Hund es immer schafft, SO nass zu werden :/ ). ^^

  • Also "Nassen Hund" rieche ich nach all den Jahren gern, es stört mich überhaupt nicht mehr. Wahrscheinlich ist das wie mit allem was man liebt. Das riecht dann einfach auch gut.

    Genau so ist es ^^
    Der Geruch stört mich - bei meinen Hunden zumindest - überhaupt nicht :S

  • Ich glaube ich bin da irgendwie geruchsblind, wie es in der Werbung so schön heißt. Ich hab da noch nie einen Unterschied gerochen. Finde auch nicht, dass Tilli sonderlich riecht wenn sie trocken ist. Hat auch noch niemand der hier zu Besuch war, was gesagt....Das Auto wo sie öfter mal nass und schmodderig einsteigt, das könnte eventuell und unter Umständen einen zarten Duft nach Hund verströmen. Aber wer nicht mitfahren will, muss halt laufen....soll ja sehr gesund sein ;)

  • Mahlzeit zusammen,


    meiner Meinung nach riecht der jeweilige Hund nachdem was man füttert. Ghost riecht nach Belkantotrockenfutter.

    Einfach mal eine Hand voll von dem was gefüttert wird nehmen und dran riechen und dann am Fell des Hundes riechen.

    Gilt nicht bei nassen Fell.


    Gruß Ghost 20