Reisen im Jahr 2021 mit Hund geplant?

  • Gibt es schon bei jemanden Urlaubspläne für dieses Jahr.


    Wir planen uns die Rhön anzuschauen natürlich mit Loki. An die Schlei wollen wir wie jedes Jahr auch wieder für ein paar Tage.


    Wie sieht es denn bei euch so aus.

  • Naja, geplant ist hier tatsächlich noch nichts.

    Dennoch musste ich auf Arbeit schon 80% von meinem Urlaub verplanen.


    Also zweite Osterwoche und Ende August nochmal 2 Wochen, sowie eine Woche im Juli.


    Mal sehen, wohin es uns verschlägt. Es wird aber sicher ein Roadtrip ;)

  • ich hab irgendwie keinen kopf zum planen, auch weil es ja ungewiss ist was geht

    zudem hat mein sohn abschlussprüfungen und wird danach ausziehen ;( und da gehen ein paar mamatage urlaub drauf

    aber ich denke wir werden dieses jahr viele viele 3 tages kurztrips machen - wohin ist mir egal, deutschland ist groß und es gibt viele schöne ecken

    was aber auf jeden fall gemacht wird sobald da wieder was geht ist eine fahrt in die eifel und an die nordschleife - ich vermisse die motorengeräusche :)


    sollte es wieder erwarten möglich sein richtig zu reisen, dann werden wir sicher wieder ins tannheimer tal nach Ö fahren, ich denke lexy ist jetzt soweit, dass wir die gratwanderung mit ihr machen können.

  • Ich plane wieder den Pferdebauernhof am Wilden Kaiser, natürlich mit Lex, der wie meine Tochter, voll auf Pferde abfährt.

    Ob ich mich mit Lex auf die Almen traue, werde ich kurzfristig entscheiden, Kühe mit Kölbern sind nicht zu unterschätzen.

  • Spectaculum kenn ich auch, gibt es hier in Friesach. Ist zwar schon eine Zeit her, aber war sehr interessant, was es damals an Kleidung, Essen, Handwerk und Bräuchen gab.

    Das „Bäckerschupfen“ ist mir noch gut in Erinnerung. Da haben sich die Bäcker bestimmt sehr gut überlegt, ob sie Brot von schlechter Qualität oder mit zu geringem Gewicht verkauft haben.

    Auch die Ritterspiele sind beeindruckend. Und Münzen konnten die Kinder auch prägen.

  • Wir haben hier an der a81 so ein festes Mittelalter Areal, inkl.lehmhäusern, rindviechern usw. da konnte man richtig die alte handwerkskunst lernen

    Ich bin da auch schon ums sonnenwendfeuer getanzt :thumbup: