Welches Spiel/Trainings Gadgets ;)

  • Hallo Forum :)


    Ich habe eine Frage an euch und zwar welches Trainingsspielzeug nutz ihr so für Eure Lieben?
    Ich habe mir heute diese "-Jute-Kau-Knochen" gekauft für ca. 8€.. Dachte das wäre etwas Gutes..


    In der Praxis sah es so aus: 5 Minuten Spielzeit = Totalschaden! :D:P


    Hab Ihr hochwertigeres Spielzeug, denn ich bin so langsam am Verzweifeln. Alles was gekauft wird ist binnen Minuten kaputt. (Bis auf einen alten Stoff-Hasen der aber auch so langsam nicht mehr nach Hase aussieht :D )


    Über einen Rat oder Tipp bin ich sehr dankbar!

  • wir haben die hier
    http://www.hundesportartikel-lasch.de/alles-aus-pl%C3%BCsch/
    gibts auch ohne plüsch oder dann aus feuerwehrschlauch die halten wenigstens.


    und die grünen bälle selbst ordentliches draufrum kauen haben sie stand gehalten auch haben schon 2 Erwachsene schäfirüden tauziehen damit gemacht ohne das der ball oder die schnur schaden genommen hätten
    http://www.hundesportartikel-l…e/motivation-fun-spiel-2/


    ansonst nutzen wir auch diese grinse bälle die haben allerdings keine schnur

  • Wir haben auch diesen grünen Ball mit Schnur.(Swing&Fling Chew Ball)
    Der hat bis jetzt auch noch keinen Schaden,weder vom Tauziehen noch vom draufrumkauen :)

  • tja, da gibt es viel Schrott im Supermarkt
    am schlimmsten finde ich die Tierchen, die quiecken wenn man draufdrückt:
    sehr gefährlich, weil das Spielzeug im Kinderwagen ähnliche Geräusche macht
    wir haben nur einen Ball mit Schnur, ist fast täglich im Einsatz und seit 4 Jahren heile
    glaube, der kam von tchibo (was ja nicht immer angeboten wird)
    auf ebay gibt es eine Beisswurst aus Feuerwehr-Schlauch: den wollte ich immer schon mal testen ...


    @Shari
    ist der Wasserschlauch nicht giftig oder zumindest nicht gesund?


    oje, zwei clicks und bin bei Öko-Test gelandet und eine einzige Katastrophe:
    http://emedien.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=106161&bernr=01

    Einmal editiert, zuletzt von Roopa ()

  • Die spielt selten bis nie mit was anderem.
    Ich kann es nicht ändern habe alten gelben von gardena.

  • Wir haben auch einen Ball mit Schnur. Ist extra bissfest. Kong-Spielzeug ist zwar teuer, aber hält doch relativ lange. V.a. die schwarzfarbenen Spielzeuge.

  • Wir haben auch nen Kong. Angeblich sind die Dinger ja unkaputtbar... Dann haben wir noch n Ball mit Schnur ausm supermarkt. Der muss alle halbe Jahr ersetzt werden, aber bei drei Euro ist das auch nicht dramatisch... Zu dem er ja jeden Tag aufs übelste strapaziert wird.
    Dann ham wir noch n Tau mit Knoten drin zum ziehen. Das ist ausm Baumarkt und hält super was aus.

  • Hallo an alle, ich bin noch einmal in diesen alten Faden gegangen, weil ich ein robuster Spielzeug zum Zerren suche, dass MIR NICHT in den Händen weh tut.

    Könnt ihr mir da Tipps geben???

  • die klassische beisswurst wird vermutlich an den schlaufen vermutlich schmerzen oder? daher könntest du auch eine große extra lange beisswurst nehmen, die kann mann dann direkt anfassen anstatt an der schlaufe

    ansonsten empfinde ich die beisswürste mit 2 schlaufen besser, da man dann beide hände nehmen kann


    ich finde die großen dicken geflochtenen seile mit knoten am ende zum zerren sehr angenehm

    alternativ kannst du dir eine 3 € billig fleece decke kaufen, diese in gleichmäßige streifen schneiden und dann selbst flechten, allerdings weiss ich nicht wie lange das hält bei nem kräftigem hund wie deinem :-)


    2 alte handtücher verknotet kann man auch als zerrspielzeug nehmen, oder auch ein fensterleder :-)


    klassiche seile/schlaufen empfinde ich teilweise auch als schmerzhaft - besonders wenn diese auch sehr dünn sind...

  • Huhu,


    wir haben von Kong so ein Kongding an der Schnur, einmal schwimmend einmal nicht schwimmend. Damit spielen und zerren wir hauptsächlich. Hält schon eine Menge aus, tut auch nicht wirklich weh. Wobei Tilli ja vermutlich deutlich weniger Kraft hat als Harras. Und von Hunter so eine Beisswurst mit einer Schlaufe dran. Ich pack die an beiden Enden, Tilli in der Mitte.


    Diesen Fussball mit den gepolsterten Griffen von Coockoo kann ich weniger empfehlen, hab mich so gefreut als ich den mal runtergesetzt erwischt habe. Errungenschaft stolz Frau Hund präsentiert, und 30 Sekunden später die Füllung zusammengefegt ;(. Wir waren noch nicht mal warm gelaufen, da war das Ding schon hin. Dabei sollte das extra für große Hunde sein.


    LG

    Babsi & Tilli

  • sowas könnte ich mir noch vorstellen, einen ball mit großem griff:


    die sonstigen bälle mit seil an denen ein kleinerer knoten oder "t-stücke" zum festhalten ist, die sind bei sehr kräftigen hunden einfach nix, wenn man in den fingern nicht genügend griffkraft hat, dann ist das durchaus schon schmerzhaft


    ich habe leider mit zunehmendem alter sowas wie "arthrosefinger" und da gibt es tage da kann ich gerade solche kleinen knoten oder dünne schnüre nicht gut festhalten und bei der größe von harras stelle ich mir das noch schlimmer als bei lexy vor (obwohl die für ihre 28kg ganz schön kraft hat)