Flexi Leine Giant

  • Wir haben eine Flexi-Leine. Die wird i.d.R. nur während der Leinenpflicht im Wald benutzt. Ansonsten mag ich lieber unsere "normale" Leine, die habe ich besser in der Hand und kann sie an Halsband UND Halti festmachen.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • für die erste und letzte kleine Pipirunde benutze ich eine.

    Eigentlich mag ich die bei Argos nicht da er so groß (oder ich so klein) ist das ich ihm das Teil immer in die Seite knuffe wenn er neben mir läuft.

    Die Handhabung finde ich auch nicht so pralle.

    Mittlerweile geht er ja gut an der Leine. Vorher war es schwer ihn damit zu halten.

    Ich habe eine mit breitem Band (Noch von meinem Labbi) da ich den dünnen Schnüren nicht traue.

    Mein Fazit: für eine kurze Runde bei Leinenpflicht ganz ok wenn der Hund zb , wie meiner, immer ins hohe Gras ganz hinten am Weg seine Haufen setzen will.

  • für eine kurze Runde bei Leinenpflicht ganz ok

    Ja, so ähnlich sehe ich das auch. Wir haben extra eine für ihn gekauft, eine extra breite. Aber dennoch möchte ich die Leine nicht durch meine Hände laufen lassen, wenn ich sie einrolle, ich glaube, das könnte Verbrennungen geben.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • dafür ist das doch in Ordnung ?

    Schlepp ist manchmal störend... wenn ich Argos an der Schlepp habe und ich ihn kurz nehmen muss hatte ich es schon das hinten auf das Ende (wenn ich sie schleifen lasse) einer ausversehen drauf getreten ist. Und man hat bei Regen immer nasse dreckige Hände habe. Bei Biothane nicht ganz so schlimm.

    Wenn man sie nicht schleifen lassen möchte hat man jede Menge Leine in der Hand.... auch nicht sooo schön.

  • Ich habe für Rae eine Flexi-Gurtleine von 5m. Ich habe sie vor vielen Jahren mal geschenkt bekommen, aber keine Verwendung gehabt da meine Hunde für so ein großes Teil einfach zu klein waren. Ich finde den Kasten sehr unpraktisch und nutze die Leine hier überhaupt nicht mehr. Als sie noch jünger war und der Rückruf noch nicht so saß habe ich das Ding mit einem Karabiner an einem Bauchgurt befestigt.

    Praktisch finde ich sie im Holland-Urlaub wenn wir dort laufen wo Leinenpflicht ist oder im Bungalowpark eine Runde drehen. Rae nutzt die Länge aber fast nie aus, kann hat nur länger schnüffeln :) und ich muss nicht dauernd stehen bleiben.


    LG Terrortöle

    Dogs leave paw prints on our hearts. ;)

  • Scheint als würde jeder mal so einiges ausprobieren, hat aber eben dann so seine Vorlieben.;)

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Habe auch die Flexi 8 m und bis 50kg ,habe sie heute im Wald wieder benutzt ist angenehmer damit zu laufen als die Schleppleine die im Dreck oder Kot gezogen wird und an Ästen hängenbleibt .Bei uns ist es ein entspanntes Spazieren gehen mit flexi .

    LG Andrea

    Benny 3 Jahre und 5 Monate .Leider wissen wir nicht genau den Tag

  • Askja läuft fast immer ohne Leine,:aber für Amrum hab ich mir son Flexiteil besorgt wg der Leinenpflicht.

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Ich habe die gleiche Flexi Giant schon seit insgesamt nun 7 Jahren in Gebrauch und sie ist immer noch TIP TOP. Wir haben die mit Gurtband


    5 Jahre bei einem 48 kg dobi und nun 2,5 Jahre bei 41 kg Schäferhund. Also die Qualität ist wirklich gut seit über 7 Jahren an großen und schweren Hunden im Gebrauch, die auch das ein oder andere mal mit voller Kraft rein gerannt sind ;)


    Ich lauf mit der Flexi oft, da wir hier viele Naturschutzgebiete haben mit viel Wild usw. Die Schleppleine ist mir oft zu unpraktisch und da Dogmeat sowieso der entspannte und ruhige Typ ist reicht ihm die Flexi aus.


    Allerdings verwende ich die Flexi, genauso wie die Schleppleine nur an einem Geschirr

  • Hab auch so eine Flex-Leine. Brauch die aber auch nur im Urlaub, wenn Leinenpflicht ist. Ist entspannter, wenn der Hund sein Geschädfit machen will oder schnüffeln will. Ansonsten läuft er da, wo es eben geht, frei. Dann habe ich die "normale" zwei Meter lange Leine, die man auch kürzer machen aknn. Flex-leine immer am Geschirr, von K 9. Kurze Leine am Lederhalsband. Bin in der glücklichen Lage, dass meiner so gut wie nie an der Leine zieht. Von Anfang an nicht. Wie gesagt "glückliche Lage".


    PP

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten;);)

  • Man sollte die Flexileinen verbieten!


    Wenn ein Hund an die Leine muss, dann muss er halt an der Leine laufen. Die Flexi führt nur dazu das der Hund ein falsches Gefühl für die Distanz bekommt. Dann lieber schauen das man ein Gelände findet in dem der Hund ohne Leine laufen kann.

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
    einen Hund zu haben,
    macht dich reich.

    Louis Sabin

  • Das erkläre mir bitte mal genauer was du damit meinst und sagen willst :/


    Hier gibt es keinen Unterschied ob ich ihn an der flexi Oder der kurzen oder der schlepp habe. Er hat gelernt nicht zu ziehen und das klappt 1A

    Er weiss genau wie weit er an welcher leine laufen darf. Ganz selten muss ich korrigieren und oftmals dan nur wenn eine mietze erspäht wurde :D


    Im Freilauf hat er auch kein Problem mit Distanz er bleibt immer in der nähe und achtet sehr auf mich.

    Wenn er spielt rennt er auch mal weiter weg. Alles normal

  • Ich denke, ihr habt alle Recht.

    Mein Harras hat kapiert, dass Flexi nicht Freilauf heißt.

    Aber viele dieser kleinen Fußhupen und Tutnixe sind sowieso nicht erzogen und rennen unkontrolliert an ihrer Flexi durch die Gegend.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Da bei uns überall Leinen Pflicht ist muß ich eine Leine haben wo er ein bisschen Schnuffen kann .Die Schleppleine ist mir zu unhandlich und bleibt im Wald überall hängen und ist hinterher total verdreckt .Heute noch passiert ,waren bei uns am Baggerloch spazieren Benny kurz zum Toben freigelassen und was kommt ,,Ordnungsamt " Mal gut das ich das Auto schon gesehen hatte .Schnell die Flexi drann , die angehalten und mich darauf hingewiesen ,das ich nur mit Leine am Hund hier laufen dürfte!! Ich ganz dumm geschaut meine Flexi hochgehalten und gefragt ob das genug Leine wäre ?Glück gehabt .Darum bin ich froh das es so ein Teil gibt ,immer nur an die kurze Leine finde ich nicht gut

    LG Andrea

    Benny 3 Jahre und 5 Monate .Leider wissen wir nicht genau den Tag