Was unternehmt ihr immer so mit euren Hunden?

  • Genau, ich meine so Außergewöhnliches und keine Hundeschule, Training, HP.

    Baumärkte finde ich auch super. Gestern hat Sam z.B. auch zum ersten Mal Alpaka Bekanntschaften gemacht, war auch eine gute Erfahrung.

  • Ich wechsele ja ständig die Gassistrecken, also sie wiederholen sich dann schon immer wieder. Auf jeden Fall gibt es da eine, da parke ich dann mein Auto gegenüber von einem Laufstall für Kühe. Dann setze ich mich zu Sam hinten ins offene Auto und wir beobachten die Kühe. Das ist immer irgendwie ganz lustig. Kühe schauen uns zu (wie wir blinzeln?) und wir ihnen. Das wird ihm nie langweilig.

    Einen Schweinestall muss ich mal suchen, gute Idee Astra Rakete. Ein Schwein hat er auch noch nie gesehen. Äffchen und Kamele gibt es bei uns hier nicht.

    Aber so einen kleinen Streichelzoo, mit sämtlichen Getieren wie Hasen, Meerschweinchen, Rehe, ich glaub auch Schweine, Pferde usw... Muss ich mal googeln , ob man da mit Hunde rein darf. Dort war ich früher öfters mit meinen Kindern, aber Hund musste zuhause bleiben :/

  • bei uns ganz oben auf der "machen wir gern Liste": Fussball gucken :love:

    aufgrund Corona, war das die letzten beiden Jahre nicht soo oft möglich, aber ich schaue regelmäßig ins Ortsblättchen und immer wenn ein Spiel auf dem örtlichen Fussballplatz ist gehe ich mit Lexy hin um entweder einfach nur zuzuschauen oder gleichzeitig dort unter der Reizlage ein paar Tricks zu üben. :)


    Kühe, Pferde und Esel laufen ja wir täglich vorbei bzw. die Kühe ja ehern bei uns :) (direkt an unseren Garten schließt sich eine Kuhwiese an)

    manchmal fahre ich mit ihr in den Ministreichelzoo, da kann man Meerschweinchen, Pfaue und Ziegen & Co. beobachten


    -große Brücken - am besten da wo man durchgucken kann

    -Fahrstuhl fahren


    Der Supermarktparkplatz im Dorf ist ja unser zweiter Spielplatz und da sind wir mehrmals die Woche - zum gucken und Tricks üben und spielen.


    Manchmal fahre ich in die nächste Stadt um dort mal noch mehr neues anzuschauen.

    U.a. auch ans Neckarufer um Schiffe, Gänse und so anzuschauen.


    Gestern waren wir in der Stadt am Fussballplatz - gleichzeitig beliebte Gassistrecke und dort bleiben wir einfach nur ne halbe Stunde zum schnuffeln, bummeln und neue Gerüche aufnehmen, ohne das wir das groß was extra machen.


    Spielplätze und Skaterbahnen gehen wir auch ab und an mal zum schauen.

    Durch das geocachen sind wir vor allem im Sommer ja fast jedes Wochenende in einer anderen Gegend unterwegs und durch ein fremdes Wohngebiet zu laufen ist schon immer wieder was neues für Lexy.


    Anonsten gehen wir gern alte Burgruinen und so erkunden - da mag Lexy vor allem alles was nach dunklem Verlies oder bekletterbar aussieht :)


    Baumarkt ist mir zu stressig, aber Fressnapf haben wir auch schon besucht.

    Ich versuche im Alltag viel Abwechslung reinzubringen und variere täglich was Beschäftigung und Gassiweg angeht und versuche einmal die Woche was besonderes zu machen.


    Was uns noch fehlt ist Boot fahren bzw. vll. SUP - Board. Ich hab nen SUP Schein, aber ich hab bisher die Kosten für ein eigenes Board gescheut, weil es zu selten benutzt würde. Aber das wäre was was ich mit Lexy gern mal machen würde. Vll. ergibt sich das mal irgendwo.

  • Einkaufspassage, mit Ablage und kurzes Allein lassen.

    Viele Spaziergänge, aber meist gleich hier in der Gegend. Jetzt im Winter zwar selten, aber mal zu unseren Waldseen, im Sommer sogar rel. häufig, dann auch mit gemeinsamen Baden, wenn See über 18°C hat. 8o

    Reiterhof besuchen wir auch immer mal wieder. Ist aber nicht mehr so interessant, kennt er eben schon.

    Klar, im Urlaub machen wir noch andere Dinge, ist aber eben nur ein-, zweimal pro Jahr.

    Für Umwelttraining haben wir ja schon einiges getan, wisst Ihr ja:


    Busfahren,

    Fahrstühle

    S-Bahn

    Großstadt, Verkehr

    Bergbahnen

    Restaurantbesuche


    So viel Zeit ist derzeit gar nicht mehr. Wir machen viel Hundesport.

    Einmal editiert, zuletzt von Micha369 ()

  • nette, was ist denn geocachen?

    ich kopiere das mal aus meinem Faden hier rein:


  • Ich bin ja mit Crazy auch 2 - 3 Mal die Woche auf dem HuPla und normalerweise 1 - 2 x die Woche fährten, zum Austoben gehe ich überwiegend spazieren. Als mein Knie noch besser war, habe ich längere Touren mit ihr gemacht, ich hoffe, das kommt bald wieder.


    Ansonsten selten mal in die Stadt, in den Bärenpark, dann haben wir hier die Sielmann-Stiftung nit einigen Haustierrassen und freilaufenden Pfauen, bei schönem Wetter geht es ans Wasser.