• ich eröffne einfach mal einen neuen Thread, da ja fest steht, dass Cara morgen zu uns kommt. Wie ich ja bereits geschrieben habe, lebt sie bereits in einer Pflegestelle, aber weiter weg. Sie wird morgen "mitgebracht" und kommt um ca 23 Uhr in Köln an. ? hoffe sie ist dann nicht hellwach?werde sie mit meiner Tochter und einer Freundin abholen und bin etwas aufgeregt. Alles von vorne ?Muss hier noch einiges herrichten. Emmas Sachen und die Box etc. Sind ja jetzt alle vieeel zu groß, aber alles neu kaufen? Natürlich stellt sich die Frage auch wegen Futter , das war ja immer Thema bei uns. Aber ich möchte nicht direkt anfangen zu barfen. Ich werde weiter berichten...

  • Das wird sicher super schön und aufgeregt sein ist doch völlig normal und okay.

    Ich wünsche euch einen ganz tollen Start in ein gemeinsames Leben mit Cara.

    Viele Grüße aus Bayern
    Silvia mit Hank (*2008), Arik (*2015) und Rusty (*2002)
    (Jacky +29.12.2015, Cora 30.07.2001-04.08.2016)
    Man kann ohne Hunde leben, abe es lohnt sich nicht (Zitat: Heinz Rühmann)

  • Viel Freude mit der kleinen Maus und eine superschöne Eingewöhnung! Das wird sicher alles halb so schlimm. Und nach der langen Fahrt ist die Maus sicher dann bald müde. Füttern würde ich erstmal weiter wie in der Pflegestelle. Und wenn sie sich eingewöhnt hat mit der Umstellung beginnen. Wir freuen uns auf Fotos. ?

  • ich fahre gleich noch in den Fressnapf. Brauche Futter, leine, Halsband und wollte ihr ein kuscheltier für die box holen. Emma hat ihrs mitgenommen ?Hab ich irgendwas vergessen? Ich hab quasi noch alles hier, wie decken etc. Alles gewaschen, oder soll ich ihr noch irgendwas neues holen? Oder ist das in Ordnung dass sie die Sachen übernimmt? ? irgendwelche Welpen Spielzeug? Mensch das ist doch noch nicht so lange her. Hab Alzheimer. Hihi

  • Mach dich nicht verrückt!

    Emma wäre glücklich, wenn Cara ihre Sachen haben darf und Cara ist es völlig egal, ob die Sachen neu oder gebraucht sind.

    Der Fressnapf hat zur Not auch morgen noch auf! ?

    Im Moment braucht die Kleine in erster Linie Fürsorge und Zuneigung.

  • Och wie schön - und wie aufregend! :) Super dass es geklappt hat - dann kann's jetzt losgehen mit dem hübschen Mädchen!

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Wird bestimmt super werden !! Ganz viel Freude mit der kleinen Maus und bitte Bilder

    LG Andrea

    Benny 3 Jahre und 5 Monate .Leider wissen wir nicht genau den Tag

  • so. Ganz kurz noch. Bin auch müde. Cara ist da. Liegt in ihrer Box und ist k.o. hat hier alles ausgiebig beschnüffelt, gefressen, Bekanntschaft mit allen anderen 4 beinern hier gemacht. Waren kurz draußen Geschäfte erledigen. Und alles so neu und aufregend. Draußen ist sie sehr skeptisch, ängstlich und schreckhaft. Kenn ich so gar nicht ? naja eine neue Herausforderung. Noch ein paar Fotos. Die Couch war direkt sehr doll?20180630_225947.jpg20180630_213445.jpg

  • Ich wünsch dir auch alles Gute und viel Freude mit der kleinen Maus und freu mich schon auf neue Berichte.

    Das wird bestimmt eine Herausforderung.


    LG Terrortöle

    Dogs leave paw prints on our hearts. ;)

  • also kurzer Morgenbericht:

    Hab die Box gestern abend zu gemacht und um 5 hat sie mich geweckt. Nix daneben gegangen.? Dann war ich schnell mit ihr draussen mit ihr, hab ihr was zu knabbern hingelegt, hab mir nen kaffee und mich fertig gemacht. Dann bin ich mit ihr einmal die Str runter und wieder rauf- 20 min. So kann sie sich direkt an unseren Rythmus gewöhnen.

    Hab ihr etwas zu futtern gegeben. Hat dann auch irgendwann verstanden, dass sie sich setzen soll und sitzen bleiben. Fange das alles jetzt mal direkt an. hihi. Ist schon komisch wenn das nicht alles so funktioniert wie man das eigentlich gewohnt war.? Wie oft sollte ich sie mit ihren 4.5 monaten noch füttern? Sie könnte nochwas zulegen. Hat sich eben wieder aufs Sofa gelegt, hab die Box etwas nach vorne gezogen, damit sie mich hört und sieht, sie in die Box gelockt und mich in den eingang gelegt und gewartet. Jetzt schläft sie wie ein baby? ab und an kommt sie raus und schaut ob noch alles klar ist, oder weil die blöden Kater provozierend um die Box rumlaufen und legt sich wieder rein ?. Auf der Straße müsste ich sie eher ziehen als umgekehrt. Das kenne ich so gar nicht. Alles so neu und aufregend, Leckerli zum locken- völlig uninteressant. Da muss ich mir noch was überlegen. Nachher mal schauen ob sie mit flederhupe was spielen kann. Der Spaziergang zu zweit. Nicht gut. Und dann diese flexileine. Ich halte da ja gar nichts von? naja mal schauen was der Tag so bringt. Vielleicht heute Abend mal auf den Berg zum Spielen. Und dann später noch eine Disziplin Runde vor dem schlafen gehen. ?

  • Sie wird das Spazierengehen wohl noch nicht kennen:). Versuche doch mal, sie, statt zu ziehen, zu Dir zu locken. In ihrem Alter würde ich schon noch mindestens 3 mal täglich füttern und auch hochwertiges Welpenfutter nehmen.

  • Ich würde auch auf jeden Fall 3 mal täglich füttern und ein hochwertiges Welpenfutter geben.


    Auf der Straße müsste ich sie eher ziehen als umgekehrt. Das kenne ich so gar nicht. Alles so neu und aufregend, Leckerli zum locken- völlig uninteressant.

    Das ist klar, ein Spaziergang wird ihr noch Angst machen.

  • Schön das Cara jetzt bei euch ist. Ich denke wenn du das nach deinem Gefühl machst, wird das schon passen.

    Ich wünsche euch ganz viel Freude und freue mich auf deine weiteren Berichte.

    Viele Grüße aus Bayern
    Silvia mit Hank (*2008), Arik (*2015) und Rusty (*2002)
    (Jacky +29.12.2015, Cora 30.07.2001-04.08.2016)
    Man kann ohne Hunde leben, abe es lohnt sich nicht (Zitat: Heinz Rühmann)

  • Herzlichen Glückwunsch zur neuen Begleiterin. Auf dem ersten photo im Auto macht sie ein ganz schönes Welpengesicht. Also geheuer ist ihr das alles nicht so recht.^^ Zumindest auf diesem Bild. Also gib ihr Zeit wenn du merkst das sie zögerlich wird. Sie muss sich ja genauso herantasten wie du an sie. Du machst das schon.;)

    "Wer nie einen Hund gehabt hat, weiss nicht, was Lieben und Geliebtwerden heisst."

    Arthur Schopenhauer

  • Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Toll, dass es nun endlich geklappt hat. Viel Freude an und mit Cara.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Dankeschön. Sie ist ein echter Schatz und irgendwie noch das Gegenteil von Emma. Sie Macht schon Sitz. Setzt sich wenn ich stehen bleibe. Flederhupe ist noch nicht so weit. Glaube das wird ein Erziehungswettkampf. Hihi. Geht eigentlich gut an der Leine und den ganzen Tag ist sie ruhig und lieb im Büro. Die Katzen lässt sie in Ruhe, will ab und an mal spielen, akzeptiert aber auch wenn sie nicht wollen. So langsam taut sie echt auf und wird auch frech..Gestern Abend hatte sie das erste mal ihre 5 Minuten. Ist hier in der Wohnung rumgerast. Und hat mal geknurrt und die Zähne geflescht als ich ihr verboten habe, an dem Kissen rumzukauen. Es war aber auch gut dann und sie hat sich schlafen gelegt. Ich versuche alles sofort so zu.machen wie es später sein soll. Sie lernt schnell und.macht mit. Bei Emma habe ich mit vielen zu spät angefangen. Vorgestern.wurde sie von etwas gestochen. Ihre Rechte Seite war total dick. Direkt zum Tierarzt. Hat zwei Spritzen bekommen. Gestern zur Kontrolle, alles wieder gut. Musste leider feststellen, dass ich sofort Panik kriege. Nun atmet sie so schnell, dabei ist es heute nicht so warm. Auch hier hab ich kein gutes Gefühl. Hupe atmet nicht so schnell... Ich hoffe das legt sich, sonst Krieg ich irgendwann einen nervenzusammenbuch. Sie ist 42 cm hoch und wiegt 12.5 kg. Bin mal gespannt wie groß sie wird. Ich hoffe da kommt noch was. Sie kommt mir sehr klein vor. Hihi fressen tut sie gut. Eben nicht ganz aufgefressen, aber gut. Das erste mal. Mit der stubenreinheit klappt es auch super. Nachts in ihrer Box. Hat mich einmal geweckt und auch tagsüber haben wir so unseren Rythmus gefunden. Im Büro hat sie gestern eine Kollegin angeknurrt die ins Büro kam. Hat sie aber direkt eine Ansage bekommen. denke das wirkt. Jetzt müssen wir den Rückruf üben, damit sie irgendwann schön mit den anderen spielen kann. Überlege die ganze Zeit, wie ich das bei Emma gemacht habe. Das hat bei ihr ja sehr gut funktioniert....Sie schläft halt noch sehr viel und ich bin total ängstlich ? hechelt total

  • das hatte ich eigentlich schon Dienstag geschrieben und nicht abgeschickt. Es ist wieder abgeschwollen . Zum Glück. Heute atmet sie langsam. Sie schläft echt viel. Jetzt hatte sie seit zwei Tagen nicht gefressen, hab mir überlegt, ob sie Schmerzen wegen dem zahnwechsel hat und hab nassfutter geholt, das hat sie zum Glück aufgefressen. Puuh hattw schon vorsichtshalber Hähnchenfleisch mitgebracht. Waren eben ne Stunde draußen und dann hat sie geschlafen und liegt zufrieden auf der Couch. Sie ist ein echtes Goldstück. Manchmal Rufe ich sie Emma aus Gewohnheit, das ist mir etwas peinlich. Denke ich muss hier noch etwas an mir arbeiten, genau was meine Panik betrifft. Das ist nicht mehr normal...?