Ein freundliches Hallo aus dem Ruhrpott

  • Guten Tag zusammen,


    ich bin Dani, 45 J. jung und hochgradig sehbehindert. Mein Partner auf vier Pfoten ist derzeit kein Schäfi, sondern eine verrentete schwarze Golden-Labrador-Mix-Hündin, die bis vor gut 2 Jahren meine Blindenführhündin war.

    Ich bin verheiratet und wohne mit meinem Mann, 2 Katzen und einem Meerwasser-Aquarium im Ruhrpott.


    Ich bin hier, weil ich mich über Schäferhunde und ihre Eigenschaften einlesen möchte. Denn ich denke schon seit Längerem darüber nach, einen Schäferhund als Blindenführhund für mich ausbilden zu lassen. Gerade heute hatte ich ein interessantes Gespräch mit einer Hüchterin/Trainerin aus der Schweiz, die Berger Blanc Suisse züchtet und auch zum Blindenführhund ausbildet.


    Bisher hatte ich irgendwie Respekt vor den Schäferhunden, weil ich weiß, dass sie kaum Inkonsequenz des Halters verzeihen. So gern ich Labis habe, mich nervt einfach, dass diese immer und überall bestechlich sind. Vor allem habe ich extrem Angst vor Giftködern. Schäferhunde arbeiten auch ganz anders als Labis. Sie sind straight und stehen immer "Gewehr bei Fuß" und sie passen auf ihre Familie auf. Ihr merkt, ich denke noch immer darüber nach...


    Möglicherweie zieht dann im Frühjahr nächstes Jahr ein Berger Blanc Suisse-Welpe bei uns ein, der dann im Alter von 2 Jahren zum Blindenführhund ausgebildet wird.


    So, dann werde ich mal stöbern gehen und bin schon sehr gespannt auf die Infos, die ich hier finden werde. Ich hoffe, sie helfen mir bei meiner Entscheidung.


    LG aus dem Pott sendet

    Dani

  • Willkommen :)

    Weisse sind super, ganz genau! 8)Aber vielleicht doch etwas spezieller als das Rasseportrait verrät.:/

    Schäferhunde arbeiten auch ganz anders als Labis. Sie sind straight und stehen immer "Gewehr bei Fuß" und sie passen auf ihre Familie auf.

    Vor allem stehen sie immer direkt hinter einem, wenn man nicht damit rechnet. :D

  • Hallo Dani... herzlich willkommen.

    Ich habe noch nie einen Schäferhund als Blindenhund gesehen... finde die Vorstellung aber sehr Interessant.

    Bin gespannt was du noch alles zu erzählen hast.

  • Herzlich Willkommen aus der Eifel


    Hallo Dani... herzlich willkommen.

    Ich habe noch nie einen Schäferhund als Blindenhund gesehen... finde die Vorstellung aber sehr Interessant.

    Bin gespannt was du noch alles zu erzählen hast.

    Argos : ich hab schon mal nen DSH als Blindenhund gesehen.

  • Herzlich Willkommen Dani, du wirst hier bestimmt viel Interessantes zu lesen bekommen.


    Bin gespannt, wie deine Entscheidung ausfällt.

  • Hallo und willkommen im Forum. Ein Weißer Schäferhund ist immer eine gute Wahl. Dieses Buch habe ich mir vor einigen Jahren gekauft:

    "Weißer Schäferhund heute"

    von Benedicte Michoux

    Ich weiß nicht ob es eine Neuauflage gibt.

    Dann wären allerdings nur die Infos zu den zahlreichen Vereinen nicht mehr aktuell. Auf der Homepage des BVWS findest Du ebenfalls Informationen zu den Weißen und unter dem Link findest Du unsere Vereinszeitschrift.

    https://www.bvws.info/dws-2/

    Auch zahlreiche Züchter wirst du hier finden. Die Landesgruppen des BVWS veranstalten auch einige Events wo Interessierte immer willkommen sind.

    Auf Grund von Corona ist es momentan etwas still mit dem Vereinsleben. Das wird aber hoffentlich bald wieder.

    Gruß aus dem südlichen Münsterland