Hilfe: Gute Outdoor-Schuhe gesucht.

  • Hallo Freunde der Fellnasen,


    jetzt habe ich bereits das zweite Paar Laufschuhe innerhalb eines halben Jahres ruiniert.

    beide Paare waren ca. 100 €, also nicht gerade billig.


    Was nehmt Ihr für Schuhe? Sie sollten robust aber auch nicht zu schwer sein. Ich möchte ja auch immer mal wieder ein wenig traben zwischendurch. Ich laufe viel durch die Pampa, Äcker, Wälder und weniger auf zivilisierten Wegen.


    Schön wäre natürlich auch wasserdicht.


    Könnt Ihr mir Schuhe empfehlen, mit denen Ihr bereits gute Erfahrungen gemacht habt?


    Vielen Dank!

  • Ich trage fast ausschließlich Schuhe von Salomon und Merell. Da gibt es verschiedene Modelle die für Wald und Flur und auch mal fürs Joggen geeignet sind. Für meine Füße sind sie von der Passform super und selbst die Winterversionen sind nicht zu schwer.

    Gute Erfahrungen habe ich auch mit den Dog Walkern gemacht.

    Ich denke da wirst du einfach probieren müssen, aber von der Haltbarkeit der Marken bin ich überzeugt. Auch die Sohlen laufen sich nicht schnell ab und sind sehr griffig wenn es mal bei Regen bergab geht.


    LG Terrortöle

  • Ich kaufe vorwiegend Grubs. Davon habe ich die Halbschuhe für den Sommer, halbhohe Stiefel für Matschwetter und hohe Stiefel, die ich erstmalig brauchte, als es bei uns so extrem schneite.


    Ich hatte auch schon andere Marken wie Dogwalker oder von Hundesport die Stiefel. Letztere haben keine vier Monate gehalten, da lief zwischen Sohle und Fuß durch einen Riss das Wasser rein. Die Dogwalker sind mir von der Sohle zu hoch. Ich laufe darin irgendwie unsicher.


    Mit den Wanderschuhen von Meindl war ich früher sehr zufrieden, aber bei meinem letzten Paar löste sich plötzlich die Sohle auf ... und dann nützt Goretex auch nichts mehr ;)


    Meine halbhohen Grubs https://horse-and-rider.de/USG…frMGNa4OWXT8aAtz6EALw_wcB haben fast vier Jahre gehalten, bevor ein seitlicher Riss die Wasserdichtigkeit beeinträchtigt hat. Ich habe mir die Gleichen dann nochmal bestellt und bin gespannt, wie lange ich diesmal trockene Füße haben darf

  • Oh, hier hänge ich mich mal dran.


    Ich trage schon seit ein paar Jahren Schuhe von HAIX, und bin eigentlich sehr zufrieden.

    Nur würde ich mir Schuhe mit einer noch besseren Haltbarkeit wünschen... länger als 1 Jahr hält bei mir kein Paar ||


    Aber vielleicht liegts auch an mir, ich trage die Schuhe 200 Stunden pro Monat, da ich sie auch zum Dienst trage..

  • Es gibt schon einen Faden zum Thema Schuhe:



    Pinguetta und Micha369 vll. kann man die Fäden zusammen legen?

  • also wenn die 11*200 Stunden hielten dann wäre das schon super.


    Ich brauche sie ca. 30*3=90 Stunden pro Monat. Danach sollten sie über 2 Jahre halten, was super gut wäre. Aber ich strapaziere sie schon auch ordentlich, na mal sehen

  • Ich kauf mir meist billige Turnschuhe im Kaufland. Sind schön leicht, halbwegs dicht und halten idR. ca. 3 Monate im täglichen Einsatz. Aber bei 15,-€ - 20,-€ ist das verschmerzbar.

    Das die teuren Schuhe heutzutage auch nicht mehr viel länger halten, ist mir auch schon vor längerer Zeit aufgefallen. Deshalb meine Entscheidung für "billig".

  • Billig geht bei mir gar nicht, da mache ich mir die Füße noch kaputter.


    Ich laufe gern in Lova-Schuhen, aber länger als ein Jahr hält die Sohle auch nicht.

    Haix (glaube ich) habe ich jetzt auch mal, die hatte ich noch nicht so oft an , da es hohe Schuhe sind. Bin bislang aber auch zufrieden mit denen.

  • also wenn die 11*200 Stunden hielten dann wäre das schon super.


    Ich brauche sie ca. 30*3=90 Stunden pro Monat. Danach sollten sie über 2 Jahre halten, was super gut wäre. Aber ich strapaziere sie schon auch ordentlich, na mal sehen

    Meine Daumen sind auch fest gedrückt, dass Du die Schuhe gefunden hast, mit denen Du zufrieden bist und die dann auch ein bisschen länger halten.


    Ich bin nicht nur beim Thema Schuhe auch ganz bei Cinja und erinnere mich gerne an die Redewendung meiner Großmutter, die, wenn ich mir was Günstiges kaufte stets mahnte: "Ich bin zu arm, um mir was Billiges zu kaufen" oder auch gerne mal: "Billig gekauft ist doppelt bezahlt!".


    Die Erfahrung mag heute nicht mehr ganz so zutreffend sein, denn wie ich schon schrieb: Meine Meindl Wanderschuhe kosteten um die 200 € und trotzdem bröselte die Sohle nach wenigen Monaten unter mir weg, aber meine Grubs Gummischuhe/-Stiefel/-Stiefeletten begleiten mich in der Regel mehrere Jahre und die trage ich täglich, weil auch im Sommer das Gras auf den Wegen frühmorgens noch taunass ist und mit normalen Schuhen bekomme ich dann feuchte Füße und mit feuchten Füßen läuft man sich auch rasch mal Blasen.


    Ich nutze die Grubs nicht nur beim Laufen mit den Hunden, sondern auch zum Misten der Pferdeboxen und zur Arbeit mit den Pferden - sie werden also schon sehr strapaziert und - was mir auch sehr wichtig ist - ich laufe bequem damit und bekomme keine Rückenschmerzen.