was mir heut ein Lächeln ins Gesicht zauberte

  • heut früh im Auto - kommt zur Straße Frauchen mit Labbi : sie bleibt am Bordstein stehn und Hund setzt sich auch sofort und schaut zu ihr hoch

    oooh, wenn ich sowas sehe, freut es mich ganz besonders und ich habe lange ein Lächeln im Gesicht

    (es gibt nicht nur kläffende Wadenbeisser)

  • Der kleine Buntspecht heute Morgen, der kein Ästling mehr ist. Fliegen klappt schon recht gut, nur mit dem Zielanflug hat er noch Probleme. Nachdem er es endlich nach zig Anläufen geschafft hatte die Plattform anzufliegen, auf der neben den Krähen auch Frau Buntspecht gefüttert wird, wollte er von dort gar nicht wieder herunter und hat wie sich wie ein Staubsauger über die geölten Haferflocken her gemacht. Il Patrono, der Krähenpapa, der es gewöhnt ist dass sich Frau Buntspecht von "seiner" Futterstelle entfernt wenn er im Anflug ist, blieb dann ziemlich irritiert über den jungen Frechdachs erst mal oben auf dem Telegrafenmast sitzen und hat sich den Jüngling angeschaut, bevor er ihn verscheucht hat. Sicher ist sicher, nicht dass der sich noch an Patrono's Hühnermägen und -herzen heran macht.

  • Gestern ließen wir unsere alte Pekinesin einschläfern, heute hüpften zwei Kohlmeisen über die Terrasse um ihre Unterwolle für den Nestbau zu sammeln - das Leben geht weiter ;(:love:

  • Als ich heute früh mit Infinity draußen war, und bei den Schafen vorbei gelaufen bin, habe ich gesehen, das da heute Nacht Zwillinge geboren sind. Total süß die beiden Lämmchen, wie sie da neben ihrer Mama standen, noch mit der Nabelschnur dran :love: :love: :love: ... Infinity war total fasziniert. Sie hat sich an den Weidezaun gesetzt, und hat die Lämmchen bestaunt. Da wird der Boxer noch zum Schäferhund. ^^Scherz... die Schafmami hat mir auch einen total entspannten Eindruck gemacht. Ist dann mit ihren zwei Kleinen, sogar noch ein Stück mit uns mit gegangen. Also am Zaun entlang. War wirklich ne total friedliche und schöne Situation :)

  • Ich habe heute meine Dogge erwischt, wie er was vom Esstisch geklaut hat.

    Ich hatte grade ein Bringholz in der Hand, welches ich ihm vor die Füße gepoltert habe um ihn bei seiner Schandtat zu erschrecken.

    Er flitze natürlich davon in den Nebenraum, und ich hinterher, um zu schauen ob er noch was im Maul hat (es gab Spieß, nicht dass er noch so ein Holzding verschluckt vor lauter Gier :rolleyes: ).

    Plötzlich spüre ich was am Hintern, drehe mich um und da steht Ero mit dem Bringholz was ich grade geworfen hatte im Maul hinter mir und drückt es mir gegen den Pöppes. :D


    So, als wollte er sagen "schau Frauchen, ich hab's wieder apportiert, du freust dich doch immer so wenn ich dir das Holz bringe" :love:


    Da war der Ärger schnell wieder vergessen :)

  • der war ganz entspannt, als wir ihn in flagranti erwischt hatten. Der ließ sich gar nicht stören

  • mußte lächeln und Roopa verstand es garnicht

    das gibt es nur im Hunde-Paradies:

    einen Leberwurstbaum !



    lt Wikipedia:

    Leberwurstbaum

    Pflanze


    Beschreibung

    Der Leberwurstbaum ist eine Pflanzenart aus der Familie der Trompetenbaumgewächse. Die Art ist die einzige in der monotypischen Gattung Kigelia. Der Baum stammt ursprünglich aus Westafrika, er ist heute aber in fast ganz Afrika verbreitet.


  • Zu meinem eigenen Glück kann ich sagen, dass ich es immer wieder schaffe, mich über Kleinigkeiten zu freuen.

    So wie letztens, als ich den Ruf des Kuckucks gehört habe.


    Oder wenn die Raben Harras ärgern.


    Auch über schöne Bilder meiner Umgebung, von denen ich dann auch gerne mal Fotos mache, kann ich mich freuen.

    Über ein Blümchen in der Natur,, so wie letztens das erste Wiesenschaumkraut. Über einen kleinen Vogel, vor allem Spatzen und Meisen.


    Oder ein kleines Kind, das offensichtlich z.B. glücklich über ein Eis ist.


    Nette Begegnungen mit fremden Menschen. Gerade jetzt zu "Corona", wo scheinbar so viele Mesnchen genervt sind.


    Über den kleinen Klönsnack mit der Postbotin. Über ein liebes WhasApp Bild oder einen kurzen Gruß an mich von meiner Freundin.


    Und auch oft über das Verhalten von Harras, wenn er z.B. zu mir kommt, weil er offensichtlich eine Streicheleinheit braucht.


    Über den #Weser-Stein, den ich letztens gefunden habe. Kurz danach sogar noch einen #Aller-Stein. Das sind alles Dinge, die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

  • ... die Nachricht dass jetzt auch der fünfte Hund meines letzten Wurfes geröngt und durch den Zuchtverband ausgewertet wurde. Und, wie die vier vorherigen, die Befunde HD und ED "normal" erhalten hat. :)


    Fehlt jetzt nur noch einer... 8)

  • es freut mich sehr, daß im Moment fast jeden Tag was übers Fährten zu lesen ist

    früher war dies eher ein Stiefkind ....

    schön, daß die Neuen da sehr aktiv sind und auch schreiben ....

    Fährte und Nasen-Spiele ist das Schönste für den Hund ! und macht den Hund schön müde:

    nur ein müder Hund ist ein guter Hund !