Was ich mich manchmal frage ...

  • Ihr Lieben,


    ich weiß nicht, ob es Euch auch manchmal so geht, dass Ihr Euch fragt, welcher Grund wohl dahinter steckt, dassjemand sich im Forum anmeldet und dann in den darauffolgenden Wochen oder gar Monaten keine 10 Beitrage verfasst. Obwohl ja häufig geschrieben wird, dass man sich im Forum anmeldete, weil man Fragen hat.


    Sind die dann durch die bestehenden Beiträge schon hinreichend beantwortet?


    Oder sind wir zu langweilig?


    Trauen sich die Neumitglieder nicht, sich mit uns auszutauschen?


    Und was ist mit denen, die sich anmelden und nie einen Beitrag schreiben? Sind das alles Trolle? Oder wollen sie nur lesen, aber nichts schreiben?


    Vielleicht muss man sich über solche Fragen keine Gedanken machen, aber ich gehe von mir aus und würde mich nicht in einem Forum anmelden, wenn ich nicht auch den Austausch mit den Mitgliedern suche.


    Klar gibt es Foren, in denen ein raues Lüftlein weht und wo man dann lieber schweigt, als Gegenwind zu riskieren. Aber so sind wir doch nicht.


    Was fehlt den Neumitgliedern also hier, dass es bei der Vorstellung bleibt oder nach zwei Beiträgen keine weiteren folgen?


    Fehlt es an der Zeit? Oder sind die alle so intensiv in den sozialen Netzwerken unterwegs, dass ein Forum nicht mehr zeitgemäß ist, weil man sich hier in ganzen Sätzen formuliert ... oder drei Worte schreiben muss und nicht nur ein Like vergeben kann?


    Frage nur ich mich sowas oder andere Foris auch? :/

  • Hallo,

    schön das Du zu uns gefunden hast.

    Solltest Du technische Fragen oder Probleme haben, kannst Du mir gern eine Nachricht schreiben.


    Alle anderen Fragen werden Dir bestimmt in unseren passenden Foren beantwortet.


    Viel Spaß

  • Öhm das Verbenchen ist zum Glück schon lange hier

  • Verbena

    Ich denke da schon eine ganze Weile drüber nach ... (und das nicht nur in Bezug auf Neu angemeldete Mitglieder, sondern auch über ältere Foris.)

    Ich denke, dass sich bei manchen die Motivation des Austausches und die Art wie man das tut etwas verschoben hat.

    Bei manchen ist es eben nicht der echte Austausch sondern eine Art "Konsum".

    Ich glaube, dass man als Mensch mit dem digitalen Überangebot der Kommunikation einfach nicht mithalten kann. Facebook, Insta, Twitter, Tiktok, Whatsup Gruppen usw. da geht einem ja dann doch irgendwann die Puste aus, zumindest wenn man einen ordentlichen Beruf, Familienleben, Haushalt und dann eben noch Hund hat - da ist es meiner Meinung nach schnell so, dass keine Zeit für all die Plattformen bleibt. Also ist das oftmals eben mit so einem Forum so, dass es doch nur wie "Wisch und weg" benutzt wird, aber für mehr eigentlich gar kein Interesse oder Zeit vorhanden ist.

  • Da ich ja ein etwas älteres forummitglied bin kann ich dir von mir nur schreiben das es daran liegt das sich mein privatleben amderst gestaltet als zu der Zeit wo ich mich angemeldet habe. Ersten isteine hündin schon 12 außer ein paar gesundheitliche zieperchen gibt es bei ihr nix mehr und der rüde ist vor 1 jahr mit meinem bruder in den nachnarort gezogen unf auch schon 11. dann bin ich vor ein paar jahren Mama geworden und damit fehlt mir auch etwas die zeit dafür da ich meine freizeit neben arbeiten und hund anderst nutze.

    Heißt aber nicht das ich nicht doch gerne mal lese abee ehr weniger zu den themen schreibe.


    War sich neumitglieder nicht so beteiligen es gibt tatsächlich einige die nur lesen hab ich in einem anderen forum auch nur so gemacht..

  • Mir geht's meistens so al`a Ich habe keine Antwort aber ich bewundere das Problem.

    Und wenn ich eine Antwort hätte sind die anderen schon ein paar Seiten weiter und ich käme hinterher wie'd alt Faßnet.

    Manchmal gibt es die Antwort die ich schreiben würde schon in dieser Richtung. Reicht ja dann einmal.

    Dazu drücke ich mich ganz gerne mal verschwurbelt aus.


    Irgendwie so :/


    PS: Dazu habe ich in diesem Forum ein technisches Problem. Ich werde oft nicht zum noch nicht gelesen Betrag in einem Thread geleitet sondern muss suchen bis wo ich schon gelesen habe und wo die neuen Beiträge anfangen. Muss dann schon ein sehr spannender Strang sein.

    Einmal editiert, zuletzt von Sacred () aus folgendem Grund: PS

  • Ich glaube bei etwas länger bestehenden Mitgliedern sind es einfach veränderte Lebensumstände, fehlende Zeit oder ihr Problem, bzw. die Frage wurde einfach zu genüge geklärt. :)


    Was ich allerdings auch nicht verstehe sind die Neumitglieder, welche sich anmelden und dann nix oder nur ganz wenige Beiträge schreiben und dann niewieder auftauchen.

    Wenn ich nur mitlesen will, brauche ich mich doch garnicht registrieren, man kann die Threads alle doch auch so lesen?

    Also braucht man sich eigentlich nur registrieren, wenn man aktiv mitmischen will, und das tun dann viele aber doch nicht ^^ :S

  • Ja, Holger ... so ist das mit den automatischen Antworten :(

    Welche im Vorstellungsbereich geschrieben werden 😂

    Naja - ich dachte es geht um die Vorstellung der Neumitglieder, der dann oft keine weiteren Beiträge folgen.


    Aber natürlich verstehe ich, dass sich Lebensumstände ändern, dass maneben nicht mehr soviel beizutragen hat,wenn man mit dem Hund nicht mehr ganz so viel unternimmt oder Kinder, Beruf, Haushalt und andere Hobbys auch viel Raum beanspruchen.


    Aber wie ich schon schrieb: Ich wündere mich mehr über die Leute, die sich anmelden, sich vorstellen und schreiben, dass sie viele Fragen haben und den Austausch wünschen und das wars dann. So schnell ändern sich in der Regel die Lebensumstände ja nicht, dass ich heute Forenmitglied werden möchte und morgen dazu keine Lust mehr habe.


    Aber gewiss frage ich mich auch oft, ob beispielsweise die Forenmitglieder, die hier nur vorbeischauen, um ihren Fred mit neuen Fotos zu bestücken und am Austausch mit anderen Mitgliedern kein Interesse zu haben scheinen, dem geschuldet sind, dass es nicht um Austausch geht, sondern wie oft bei den sozialen Netzwerken nur darum, sich zu präsentieren, Likes zu erhalten und gut.


    Das kann natürlich für die lesenden Mitglieder auch unterhaltsam sein, aber in der Regel geht es ja bei einem Miteinander um Austausch und wenn ich das Gefühl habe, dass es sowieso niemanden interessiert, was ich poste, weil keine Reflektion erfolgt, dann schreibe ich irgendwann auch nicht mehr ... und dann gibt es auch nichts zu lesen und so schlafen viele Foren ein.


    Ein Forum ist ja auch irgendwie ein Wohnzimmer, in dem sich Leute treffen, die sich austauschen wollen und dazu gehört, dass Interesse besteht, zuzuhören (zu lesen) und zu Kommentieren. Wenn einer nur erzählt und alle anderen nur zuhören und nichts sagen, dann wird es eben langweilig und irgendwann bleibe ich den Wohnzimmertreffen dann auch fern.


    Die Gefahr sehe ich hier nicht, weil es eben genügend Mitglieder gibt, die sich austauschen wollen und die auch echten Austausch pflegen, aber ich gebe auch zu, dass es mir manchmal schwer fällt,einen freundlichen Kommentar zu hinterlassen, wenn ich das Gefühl habe: "Den interessiert doch auch nicht, was ich schreibe - warum sollte ich mich also für seine Bilder oder den Text interessieren?"


    Ich weiß - das ist ein sehr kindischer Gedanke, aber er kommt mir halt trotzdem manchmal :evil:


    edit: Ich schmeisse meine Tastatur demnächst aus dem Fenster, weil die Leertaste immer hängt und ich jeden Beitrag editieren muss, um nachträglich Leerzeichen einzufügen :cursing:

  • PS: Dazu habe ich in diesem Forum ein technisches Problem. Ich werde oft nicht zum noch nicht gelesen Betrag in einem Thread geleitet sondern muss suchen bis wo ich schon gelesen habe und wo die neuen Beiträge anfangen. Muss dann schon ein sehr spannender Strang sein.

    Das Problem haben leider viele und scheint nicht lösbar zu sein. Ich finde es auch ziemlich nervig.


    Und ich gebe Verbena recht. Wenn jemand sich nur selbst präsentiert, aber nur ganz selten oder nie irgendwo anders ein paar Zeilen hinterlässt, verliert man die Lust, da etwas zu schreiben.

  • super Verbena, dass du das ansprichst, über das sich sicherlich schon mehrere gedanken gemacht haben. Ich habe mich das auch schon oft gefragt, warum manche genauso schnell wieder verschwunden sind, wie sie sich angemeldet haben. Das ist auch sehr schade. Wir sind zwar ein haufen, der sich im laufe der zeit gut angefreundet hat, aber der sich auch über neue mitglieder freut und diese freundlich und kameradschaftlich anspricht.