Hallöchen, ich bin die Neue ;-)

  • Hallo Ihr Lieben, entschuldigt bitte das ich mich solange nicht gemeldet habe aber ich kann erst jetzt darüber schreiben und das nur heulend.


    Ab Juli ging es Tula schlechter. Wir liessen noch einen Herzschall machen und nochmal die Lunge röntgen, es hatte sich alles massiv verschlechtert. Tula hingegen wollte auch mit Atemnot noch mit ihrem Dummy spielen, den Dummy mussten wir verstecken. Langsam wurden dann auch die Spaziergänge immer kürzer und kürzer, die Medikamente wirkten nur für eine kurze Zeit ;o(

    Immer öfter sassen wir einfach nur im Gras, Tula dagegen wollte laufen und die Welt entdecken. Ich musste sie bremsen weil sie bei Überanstrengend bis zu 1 Stunde zuhause brauchte um die Atemfrequenz wieder runterzubekommen.

    Wir feierten Angang September ihren 10. Geburtstag, zur Feier des Tages bekam sie ein Stück von ihrem heissgeliebten Erdbeerkuchen mit Sahne (was sie sonst nicht so durfte)

    Eines Morgens, Ende September wachte ich auf und der Tula bebte am ganzen Körper. Ihre Atemfrequenz lag bei 180!!! Wir haben noch alles versucht aber ich konnte nur noch losfahren und sie erlösen lassen, wir haben ihre Atmung nicht mehr in den Griff bekommen, nichts ging mehr ;o(

    Tula wollte noch so sehr aber ihr Körper machte schlapp. Sie liebte im Herbst die Stoppelfelder, Freiheit pur, trotz schlechter Atmung glänzten ihre Augen.

    Sie ging in meinen Armen zur Regenbogenbrücke.

    Manchmal ist das Leben ist ein A********, 9 Jahre ein mieses Leben und nur 6 Monate Glück. Ich bin dankbar für jeden einzelnen Tag und ich hätte ihr so gerne noch viele Tage verschafft aber es sollte wohl nicht sein ;o(

    Mein Tullimäuschen ist jetzt ein Stern....<3


    Hier die letzten Bilder von der Zaubermaus:


    [img]https://up.picr.de/42532485ez.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532486sr.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532487lt.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532489rm.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532490tc.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532492jh.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532493hy.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532494cj.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532495sk.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532496jn.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532506io.jpg[/img]


    [img]https://up.picr.de/42532507hu.jpg[/img]

  • Fühl dich ganz fest in den Arm genommen. Mir kommen beim lesen und Bilder schauen schon die Tränen, aber ich geb Holger völlig Recht, sie hatte wunderbare 6 Monate mit dir, ihre Fotos strahlen pure Lebensfreude aus. Sie durfte noch so viel sehen, erleben und geliebt werden in dieser kurzen Zeit. Vielleicht tröstet dich das eines Tages etwas, auch wenn es so unfair ist, dass sie jetzt schon über die Regenbogenbrücke gehen musste.

  • Auch ich nehme dich aus der Ferne in die Arme. Trotzdem dass ich gerade weine und es sehr, sehr traurig finde, bei dem Foto, wo Tula das Leckerlie fängt musste ich lachen.


    Tula hatte es nicht leicht, aber du hast ihr das letzte halbe Jahr ein wunderschönes Leben mit vielen tollen Momenten beschert. Nur das zählt!

  • :(

    Tula hatte ein schweres Leben aber eine sehr schöne Zeit bei Dir. Mein tiefes Mitgefühl! Es ist immer so schlimm, die Tränen stehen mir in den Augen beim Schreiben dieser Zeilen! Aber Du hast ihr einen tollen letzten Lebensabschnitt gegeben.

  • Fühle dich mal lieb aus der Ferne gedrückt. Ich kann mich nur den Anderen anschliessen, Tula hast du wundervolle sechs Monate ihres Lebens gegeben.

    Sie konnte in deinen Armen ins Regenbogenland gehen, beschützt, behütet, von Herzen geliebt.

    Du hast ihr die schönste Zeit auf Erden geschenkt.

  • Glück gleicht durch Höhe aus, was ihm an Länge fehlt.

    (Robert Lee Frost )


    Kaum ein Zitat könnte es vermutlich besser beschreiben, denn das Glück, das Tula in den letzten sechs Monaten genießen konnte, gleicht vielleicht vieles von ihrer traurigen Vergangenheit aus und bewies ihr am Ende, dass auch wenn das Glück 9 Jahre auf sich warten ließ, sie dafür dann doch noch 6 Monatelang so reich damit beschenkt wurde.


    Ich weiß, dass das kein Trost sein kann, der Dir den Schmerz der Trauer nimmt, aber ich wünsche Dir, dass wenn die Tränen nicht mehr fließen, Du wieder mit einem Lächeln an Tula denken kannst, der Du die besten 6 Monateihres Lebens geschenkt hast.


    Fühle Dich in tiefer Anteilnahme umarmt.


  • Eine so tolle Hündin, man sieht auf jedem Foto, dass Tula Happy war bei euch, es waren die 6 schönsten Monate in ihrem Lebem❤Mein herzliches Beileid zu diesem schweren Verlust🐾. Auch wenn man es im Moment selbst nicht glauben kann aber die Zeit heilt wirklich (fast) alle Wunden🙏

  • lass dich ganz lieb umarmen. Ihr seid mir schon abgegangen. Du hast tula noch so eine schöne zeit bei dir gegeben und vieles in ihrem leben verschönert. Dass sie schon jetzt gehen musste, das tut mir unendlich leid. Sie war eine ganz tolle hündin musste aber bei dir auch nicht mehr leiden, sondern du hast zum richtigen zeitpunkt das getan, was du tun musstest. Du warst auch ihr stern hier auf erden.